Aaron Carter trennt sich von seiner Freundin und outet sich als bisexuell

Aaron Carter trennt sich von seiner Freundin und outet sich als bisexuell

Aaron Carter und seine Freundin seit fast einem Jahr, Madison Parker Sie haben sich nach dem herzlichen Statement des Sängers, in dem er sich als bisexuell outete, getrennt.

Der 29-Jährige bestätigte die Trennung in einer Erklärung gegenüber E! Nachricht:



„Aaron und Madison lieben sich und respektieren sich sehr“, sagte sein Sprecher. „Es war eine gemeinsame Entscheidung und Aarons veröffentlichte persönliche Erklärung spricht für sich. Nun zurück zur Musik.'

Bevor die Nachricht von seiner Trennung von der Frau auftauchte, die er zum ersten Mal auf Instagram getroffen hatte, ging der Sänger und Fotograf mit einem emotionalen Brief an seine Fans über seine Sexualität in die sozialen Medien und enthüllte dabei eine frühere Erfahrung mit einem Mann.

„Ich bin schon sehr jung in dieser Unterhaltungsbranche aufgewachsen und als ich etwa 13 Jahre alt war, fing ich an, Jungen und Mädchen attraktiv zu finden“, erklärte er.

„Es vergingen Jahre, über die ich nachdachte, aber erst als ich 17 Jahre alt war, hatte ich nach einigen Beziehungen mit Mädchen eine Erfahrung mit einem Mann, zu dem ich mich hingezogen fühlte, zu dem ich auch arbeitete mit und aufgewachsen mit.'

Der 'I Want Candy'-Sänger bemerkte auch, dass seine Sexualität 'mir keine Schande bringt, nur eine Last und Last, an der ich lange festgehalten habe und die ich gerne von mir genommen hätte.'

Abschließend sagte er: „Für mich war Musik immer mein Tempel. Musik wird IMMER das sein, was uns und mich selbst übersteigt. Das Studio war schon immer mein sicherer Hafen. Aber das ultimative Ziel für mich ist es, zufrieden zu sein.“

Am nächsten Morgen ging Carter erneut zu Twitter, um mit seinen Fans in Kontakt zu treten. Wie er ausdrückte: „Ich bin so überwältigt von deiner Liebe und Unterstützung aufgewacht.“