Aaron Carter wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen

Aaron Carter wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen

Mehr Ärger für Aaron Carter.

Der 29-jährige jüngere Bruder von Backstreet Boy Nick Carter wurde zusammen mit seiner Freundin wegen Trunkenheit am Steuer und Drogendelikten im US-Bundesstaat Georgia festgenommen.



Der Sänger war auf dem Weg nach Kansas City, Missouri, wo er auftreten sollte, als sein Fahrzeug Berichten zufolge am Samstag von der Polizei angehalten wurde.

Ein Tweet des Twitter-Accounts des 'I Want Candy'-Sängers besagte, dass er die Show wegen 'Transportproblemen' nicht machen würde.

Aaron wurde Alkohol am Steuer und Besitz von weniger als 28 Gramm Marihuana und drogenbezogenen Gegenständen vorgeworfen. In der Zwischenzeit wurde seine Fotografenfreundin Madison Parker wegen Besitzes von Marihuana und Behinderung von Polizeibeamten angeklagt.

Es kommt, nachdem der Sänger letzte Woche in seinem Heimatstaat Florida erklärt hatte: „Du wirst mich nicht erwischen, wie ich irgendwelche DUIs bekomme … ich trinke nicht einmal Alkohol“, TMZ Berichte.


Bild: AAP

Am Sonntag wandte sich sein älterer Bruder Nick, 37, auf Twitter an Aaron und schrieb: „An meinen Bruder: Ich liebe dich, egal was passiert, und wenn du das Bedürfnis hast, nach Hilfe zu greifen, bin ich hier und bereit, dir zu helfen, besser zu werden . Familie ist nicht immer einfach, [aber] wir sind alle für Sie da.“

Aber seine Botschaft kam bei Aaron nicht gut an, der seinem Bruder mit einer Erklärung antwortete.

'Wenn mein eigenes Blut (Nick) sich wirklich um mein Wohlergehen kümmerte, warum sollte er mich dann nicht direkt anrufen und ein Gespräch führen, anstatt dies über ein sehr öffentliches Forum über ihn zu führen?' er sagte Unterhaltung heute Abend in einer Stellungnahme. 'Das ist überhaupt nicht cool, mich für seine PR zu benutzen und mich zu treten, während ich am Boden bin.'

Ein Vertreter des Sängers versuchte, die Verhaftung zu erklären, und sagte der Veröffentlichung: „Aaron war ununterbrochen unterwegs, um Werbung für seine neueste Hitsingle ‚Sooner or Later‘ im Südosten zu machen, als sein Auto einen neuen Reifen bekam und es ging aus der Ausrichtung.'


Aaron und Madison steigen im April 2017 aus. (Bild: Getty)

Laut dem Sprecher fuhr der Sänger dann zur nächsten Autozone, wo er um Hilfe bat, um seine Ausrichtung zu reparieren.

„[Aaron] wurde im Inneren von mehreren Polizisten mit Aggression festgenommen“, sagte sein Vertreter. 'Die Polizei hat ihm auch das Recht entzogen, einen Anwalt zu haben.'

Was die Drogenvorwürfe betrifft: „Aaron besitzt eine medizinische Lizenz für medizinisches Marihuana wegen seiner langjährigen Angst“, fuhr sein Sprecher fort. „Das Video von Auto Zone wird beweisen, dass Aaron nicht in einem fahrenden Fahrzeug saß, als er verhaftet und wegen DUI angeklagt wurde. Er fühlt, dass seine ‚Berühmtheit‘ ins Visier genommen wurde, und in dieser Angelegenheit wird ein Anwalt hinzugezogen.“

Nachdem seine Kaution auf 4.610 US-Dollar festgesetzt worden war, wurde Aaron gegen 14:30 Uhr auf Kaution freigelassen. am Sonntag. Ein Vertreter des Sängers bestätigte, dass seine verlorenen Tourdaten nachgeholt werden.

Letzten Monat wurde der Sänger nach einem Auftritt in Syrakus wegen Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert.

Im April Aaron sprach Bedenken wegen seines Gewichts an , sagend, dass Drogen nicht schuld waren, sondern ein medizinischer Zustand.