Allen Garfield, Nashville und The Conversation-Star, stirbt im Alter von 80 Jahren an Coronavirus

Allen Garfield, Nashville und The Conversation-Star, stirbt im Alter von 80 Jahren an Coronavirus

LOS ANGELES (Variety.com) – Allen Garfield, ein Schauspieler, der in Filmen wie Nashville und Der Stuntman , ist gestorben Coronavirus , nach seiner Nashville Co-Star Ronee Blakely. Er war 80.

„RIP Allen Garfield, der großartige Schauspieler, der meinen Ehemann in Nashville spielte, ist heute an Covid gestorben; Ich lasse meinen Kopf in Tränen hängen; Beileid an Familie und Freunde; Ich werde später mehr posten; Besetzung und Crew, senden Liebe“, schrieb Blakely weiter Facebook am Mittwoch.



Allen Garfield.

Allen Garfield. (Getty)

Garfield erschien zum ersten Mal im Film von 1968 auf der großen Leinwand Orgie Mädchen '69 nach dem Studium am Actors Studio in New York bei Elia Kazan und Lee Strasberg. Er war dafür bekannt, korrupte und schurkische Geschäftsleute und Politiker zu spielen.

WEITERLESEN: Australiens Zahl der Todesopfer erreicht 50; Drei Kinder aus dem Quarantänehotel ins Krankenhaus gebracht; Boris Johnson stabil auf der Intensivstation

Zu seinen weiteren Filmarbeiten gehört Woody Allens Bananen, Ein Stand der Dinge , Bis zum Ende der Welt und Francis Ford Coppolas Die Unterhaltung und Der Baumwollclub. Sein letzter Filmauftritt war in Häuptling Zabu, der 2016 veröffentlicht, aber 1986 gedreht wurde.

Allen Garfield in Nashville.

Allen Garfield in Nashville. (Getty)

Der Schauspieler lebte im Motion Picture Country Home and Hospital in Woodland Hills, Kalifornien, nachdem er 2004 einen Schlaganfall erlitten hatte. Fünf Jahre zuvor, bevor er Roman Polanski drehte, hatte er ebenfalls einen Schlaganfall Das neunte Tor im Jahr 1999.

Bevor er Schauspieler wurde, war Garfield Amateurboxer und arbeitete als Sportreporter.