Angelina Jolie sagt, sie habe „hässlich geweint“, als sie ihren Sohn Maddox am College absetzte

Angelina Jolie sagt, sie habe „hässlich geweint“, als sie ihren Sohn Maddox am College absetzte

Selbst wenn es darum geht, Ihre Kinder aufs College gehen zu sehen Angelina Jolie kann nicht helfen, weinerlich und emotional zu werden.

Trotz aller Bemühungen sagte die 44-jährige Schauspielerin, sie habe das Wasserwerk eingeschaltet, als sie sagte Abschied von ihrem ältesten Sohn , Maddox , 18, die studieren wird Biochemie an der Yonsei University in Südkorea .



Sprechen mit Unterhaltung heute Abend , die Mutter von sechs Kindern gab zu, dass sie „hässlich [weinte]“, als sie sich von ihm verabschiedete.

Maddox Jolie-Pitt (links) und Angelina Jolie (Getty)

'Oh mein Gott, und beschämen Sie Ihre Kinder mit hässlichem Schrei!' sagte sie der Verkaufsstelle. „Ich hatte auch irgendwann die große [Sonnen-]Brille und die Häufigkeit, mit der ich mich umdrehte und winkte. Ich weiß, es war der eine Moment in meinem Leben, ich glaube, ich drehte mich sechs Mal vor dem Flughafen um, nur... und er blieb süß und winkte weiter, wissend, dass ich mich weiter umdrehen würde. Man konnte fühlen, dass er wusste, dass er nicht gehen konnte.'

Angelina Jolie, Maddox Jolie-Pitt

Maddox Jolie-Pitt (links) und Angelina Jolie (Getty)

Sie fuhr fort: 'Es ist schön zu wissen, wie sehr er weiß, dass er geliebt wird.'

„Und aber ja, ich vermisse ihn, ich vermisse ihn. Oder ich gehe einfach raus. Es ist nicht so, als hätte ich meine Flugtickets nicht festgelegt “, fügte sie hinzu.

Sprechen mit Menschen früher in diesem Monat , Das sagte ein Insider dem Magazin Bösartig Die Schauspielerin sagte, sie sei „sehr stolz“ auf Maddox.

„Er wurde an anderen Universitäten angenommen, aber wählte Yonsei. Er hat die koreanische Sprache studiert. Er hat mehrmals in der Woche Unterricht, um sich vorzubereiten.'

Die Quelle fügte hinzu: „Sie ist sehr stolz. Sie wird es genauso vermissen, ihn zu sehen, aber er ist bereit.“