Anna Faris bekam nach ihrer Scheidung einen Busenjob und sagt: „Es war verdammt großartig“

Anna Faris bekam nach ihrer Scheidung einen Busenjob und sagt: „Es war verdammt großartig“

Anna Faris hat sich zu ihrer Entscheidung für Brustimplantate geäußert und Frauen aufgefordert, aufzuhören, sich gegenseitig wegen ihrer kosmetischen Entscheidungen zu beschämen.

Die 41-jährige „überzeugte Feministin“, die sich kürzlich von ihrem Ehemann getrennt hat Chris Pratt , 38, sagt, dass sie nie damit gerechnet hätte, sich einer plastischen Operation zu unterziehen, da sie glaubte, dass es „dem Mann nachgeben“ würde.



Faris 2004 (links) und 2018 (Getty)

Als sie jedoch ihren ersten Ehemann verließ, Ben Indra , 39, im Jahr 2008 fühlte sie, dass die Zeit für eine Veränderung reif war, und sagt, dass der neue Partner Pratt alles dafür war.

„Ich hatte immer ein negatives A-Cup, also ließ ich mich mit 30 scheiden, ich war gerade fertig Haus Hase , und ich hatte einen anderen Film verkauft, all diese neuen Dinge passierten mit mir, also ließ ich meine Brüste machen “, sagte sie Frauengesundheit Zeitschrift.

„Es war verdammt großartig“, sagte er Gruseliger Film Stern erinnerte sich.

„Ich hätte nie gedacht, dass ich so etwas tun würde … Aber es lief auf eine wirklich einfache Sache hinaus: Ich wollte einen Bikini ausfüllen“, verriet sie.

„Ich bin immer noch überwältigt, dass ich es getan habe, weil ich eine überzeugte Feministin bin. Ich dachte immer wieder: Verrate ich damit mein eigenes Geschlecht?'

Faris hatte ihre Brustimplantate zuvor in ihren Memoiren von 2017 erwähnt. Unqualifiziert Sie behauptete, sie habe es nicht für Hollywood getan … ich habe es für mich selbst getan.

„Ich wünschte, wir würden uns gegenseitig mehr unterstützen“, fuhr sie in der Mai-Titelgeschichte des Magazins fort.

'Ich denke, dass die Leute in der Lage sein sollten, zu tun, was sie wollen, ob es darum geht, eine Zahnspange zu bekommen, ihre Haare zu bleichen, Verlängerungen zu bekommen, eine Brustkorrektur zu bekommen, sich einer Vaginaloperation zu unterziehen oder eine Nasenkorrektur zu bekommen.'

In ihrem Buch zitierte Faris ihren damaligen Partner Pratt als Katalysator für die Operation, die sie sich jahrelang heimlich gewünscht hatte, und lobte ihn für seine unerschütterliche Unterstützung.

„Er hat etwas in mir hervorgebracht, das mich dazu gebracht hat, auf sehr traditionelle Weise weiblich zu sein“, schrieb sie und fügte hinzu, dass er antwortete, als sie ihm sagte, dass sie Brustimplantate wollte, „Schatz, ich liebe deinen Körper, egal was du bist tun.''

Faris und Pratt im Jahr 2017 (Getty)

Sprechen mit Frauengesundheit Sie verriet, dass sie immer noch liebt Wächter der Galaxie Star, mit dem sie gemeinsam Sohn Jack erzieht.

„Chris und ich versuchen, offen zu kommunizieren“, sagte sie.

„Wir wiederholen, dass es dafür keine Regeln gibt. Wir haben viel Liebe und Freundschaft, und unser großes Ziel ist es, Jack zu beschützen. Ich schätze meine Familie, meine engen Freunde, mein Kind – das macht den Rest wert.“

Faris ist derzeit mit einem Kameramann zusammen Michael Barett , den sie beim Dreh der Komödie kennengelernt hat Über Bord .

'Ich liebe die Liebe! Wie wir alle brauche ich ein Gefühl menschlicher Verbundenheit und Intimität“, sagte sie.

„Am Ende eines Arbeitstages fühle ich mich bloßgestellt und irgendwie roh. Ich möchte mit jemandem zusammen sein, dem ich beichten kann und der mir beichten kann.'