Bill Cosby will ein Komödien-Comeback geben, obwohl er „völlig blind“ ist

Bill Cosby will ein Komödien-Comeback geben, obwohl er „völlig blind“ ist

Bill Cosby hat gezeigt, dass er völlig blind ist und auf ein Comedy-Comeback hofft.

Im Gespräch mit NNPA Newswire sagte der 79-Jährige, er habe vor zwei Jahren nach seiner Frau Camille gerufen, um ihr zu sagen: „Ich kann nichts sehen“.



Trotz seiner Blindheit sagte der Komiker, er wolle zurück auf die Bühne, um Comedy zu spielen.

„Ich vermisse alles und hoffe, dass dieser Tag noch kommen wird. Ich habe einige Routinen und Geschichtenerzählen, an denen ich arbeite “, sagte er. „Ich denke darüber nach, irgendwo in den Vereinigten Staaten von Amerika auf die Bühne zu gehen, mich auf einen Stuhl zu setzen und die Aufführung zu geben, die der Beginn des nächsten Kapitels meiner Karriere sein wird.“

Zu den Vorwürfen sexueller Übergriffe wollte sich der fünffache Vater nicht äußern.

Bill wurde beschuldigt, Andrea Constand 2004 in seinem Haus unter Drogen gesetzt und belästigt zu haben. Er wurde auch von Dutzenden anderer Frauen sexueller Übergriffe beschuldigt.

Die Nachricht kam, als Bills jüngste Tochter Evin eine Erklärung zu seiner Verteidigung veröffentlichte, in der sie leugnete, dass er ein Vergewaltiger ist.

Die 40-Jährige gab zu, dass ihr Vater Affären hatte, sagte aber, dass er und ihre Mutter weitergezogen seien.

„Er ist nicht missbräuchlich, gewalttätig oder ein Vergewaltiger. Sicher, wie viele Prominente, die von Gelegenheiten in Versuchung geführt werden, hatte er seine Affären, aber das war etwas zwischen ihm und meiner Mutter.“

Sie enthüllte, dass ihr Vater dabei hilft, „meine Kinder großzuziehen und ihnen Familienwerte beizubringen“.

Die zweifache Mutter schrieb: „Die harten und verletzenden Anschuldigungen von Dingen, die angeblich vor 40 oder 50 Jahren passiert sind, bevor ich geboren wurde, in einem anderen Leben, und die nachlässig als Wahrheit wiederholt wurden, ohne meinem Vater zu erlauben, sich zu verteidigen, und ohne zu verlangen Beweis, hat nicht nur meinen Vater, sondern jeden von uns bestraft.'

Evin fügte hinzu: „Sie haben die talentierten Leute bestraft, die immer noch Geld verdienten und ihre Familien mit den Shows und der Arbeit meines Vaters ernährten.

„Ich freue mich, dass wir endlich das Gesamtbild sehen und sehen, dass Fälle und Klagen vom Gericht abgewiesen werden. Ich hoffe nur, dass diejenigen, die meinen Vater vorverurteilt haben, jetzt bereit sind zuzugeben, dass sie sich geirrt haben.

Bill wird am 5. Juni vor Gericht gehen, um sich gegen die Anschuldigungen von Andrea Constand zu verteidigen.