„Chicago Fire“-Schauspielerin DuShon Monique Brown ist im Alter von 49 Jahren gestorben

„Chicago Fire“-Schauspielerin DuShon Monique Brown ist im Alter von 49 Jahren gestorben

Darstellerin DuShon Monique Brown , der auf erschien Chicago-Feuer und Gefängnisausbruch Er starb am Freitag in Illinois. Sie war 49.

Chicago-Feuer Produzent Dick Wolf bestätigte Browns Tod dem ChicagoTribune , sagte in einer Erklärung: „Die ‚Chicago Fire‘-Familie ist am Boden zerstört, einen der ihren zu verlieren. Unsere Gedanken und Gebete sind bei DuShons Familie und wir werden sie alle vermissen.'



Browns Todesursache ist noch nicht bekannt.

Brown hat in 53 Folgen des NBC-Dramas mitgewirkt, seit es im Jahr 2012 begann. Zuletzt war sie in der Folge mit dem Titel „Law of the Jungle“ zu sehen, die am 1. Februar ausgestrahlt wurde. Browns Figur Connie war die Sekretärin von Wallace Boden. gespielt von Eamon Walker , und unterstützte die Feuerwehrleute von Firehouse 51 oft bei ihrem Papierkram.

Einige von Browns anderen Fernsehauftritten schließen Gastrollen ein Reich und Schamlos und ein Stint mit 13 Folgen auf dem Original Gefängnisausbruch als Krankenschwester Katie Welch. Brown hatte kürzlich auch eine Rolle in einem Fernsehfilm Öffentliche Wohneinheit , wo sie Ende der 1980er Jahre einen Polizisten aus Chicago spielte.

Entsprechend der ChicagoTribune , Brown war auch ein Akteur in der Chicagoer Theaterszene. Sie trat auf mehreren Bühnen in Chicago auf, darunter Goodman, Lookingglass, Drury Lane, MPAACT, Victory Gardens und Pegasus Players. Sie hatte einst an der Kenwood Academy High School als Krisenberaterin und Leiterin des Schauspielprogramms gearbeitet. Die Nachricht von ihrem Tod wurde an die Eltern der Schüler der Schule gesendet.