„Deadwood“-Film bekommt grünes Licht bei HBO

„Deadwood“-Film bekommt grünes Licht bei HBO

LOS ANGELES (Variety.com) – HBO macht offiziell Fortschritte mit der Totholz Film. Die Ankündigung wurde am Mittwoch von HBO-Programmpräsident Casey Bloys auf der Sommer-Pressetour von TCA gemacht.

„All diese Leute haben hart gearbeitet, um das zusammenzubringen“, sagte Bloys. „Es war ein logistischer Albtraum, die Zeitpläne aller Darsteller zusammenzustellen, aber wir schaffen es. Es hat grünes Licht.'

(HBO)

Bloys sagte auch, dass die Dreharbeiten für den Film derzeit im Oktober für einen Sendetermin im Frühjahr 2019 beginnen sollen, fügte jedoch hinzu, dass das Datum nicht „in Stein gemeißelt“ sei.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Bloys zu dem potenziellen Film befragt wurde. Erst letztes Jahr lobte er das Drehbuch, das er von Serienschöpfer David Milch bekommen hatte.

„Ich wollte ein Drehbuch, das für sich alleine steht … Ich freue mich sagen zu können, dass David das voll und ganz erfüllt hat. Es ist ein großartiges Drehbuch“, sagte Bloys damals.

Fans der HBO-Serie haben nach mehr Geschichten verlangt, die in der Serie spielen Totholz Welt seit dem Ende der Serie im Jahr 2006. Das Drama lief über drei Staffeln und 36 Folgen und wurde von vielen Kritikern als eine der besten Fernsehserien aller Zeiten angesehen. Die Show erhielt während ihres Laufs 28 Nominierungen für den Emmy Award und gewann letztendlich acht.

Die Show fand in den 1870er Jahren in Deadwood, S.D. statt und zeigte das Wachstum der Titulargemeinschaft von einem Lager zu einer Stadt. Die große Besetzung des Ensembles umfasste Schauspieler Ian McShane , Timothy Olyphant , Molly Parker , und John Hawkes .