Der Neustart von Sex And The City wird sich mit der COVID-19-Pandemie befassen, sagt Sarah Jessica Parker

Der Neustart von Sex And The City wird sich mit der COVID-19-Pandemie befassen, sagt Sarah Jessica Parker

Nun, da die Sex and the City Wiederbelebung hat grünes Licht gegeben Ihre Fans spekulieren darüber, was in der Show passieren wird.

Der Hauptstar der Show, Sarah JessicaParker , offenbart in einem Interview mit Eitelkeitsmesse dass das Drehbuch die Coronavirus-Pandemie ansprechen wird.



„[Es wird] offensichtlich Teil der Handlung sein, denn das ist die Stadt, in der [diese Charaktere] leben, und wie hat das die Beziehungen verändert, nachdem Freunde verschwunden sind?“ Sie sagt. 'Ich habe großes Vertrauen, dass die Autoren alles untersuchen werden.'

Szene aus Sex and the City

Szene aus Sex and the City (HBO)

Das neue Kapitel trägt den Titel Und einfach so… und es wird Carrie, Miranda und Charlotte bei ihrem Weg durch das Leben in ihren 50ern begleiten.

WEITERLESEN: Alles, was wir über das Sex and the City-Revival wissen

Parker fuhr fort: „ Cynthia [Nixon] , Kristin [Davis] , und ich bin ganz aufgeregt über die Zeit, die vergangen ist. Weißt du, wer sind sie jetzt auf dieser Welt? Haben sie sich angepasst? Welche Rolle haben sie gespielt? Wo haben sie als Frauen, als Freundinnen versagt und wie finden sie ihren Weg?

„Welches Verhältnis haben sie zu den sozialen Medien? Was hat sich verändert?' Sie machte weiter. „Wie ist ihr Leben? Für Carrie, die außer ihren Freundschaften keine Familie hat, wo steht sie beruflich?

Miranda, Charlotte und Carrie in Sex and the City

Miranda, Charlotte und Carrie in Sex and the City (HBO)

Vor allem, Kim Catral , die Samantha spielte, wird ihre Rolle in der Wiederbelebung nicht wiederholen.

»Ich glaube, das Klima hat sich verändert«, sagte Catrall Tagesrekord im Jahr 2016 . 'Dass vier Frauen über Einkaufstouren reden und 400 Dollar für Schuhe ausgeben, wenn die Leute Probleme haben, Essen auf den Tisch zu bringen?'

Parker erzählt Eitelkeitsmesse Sie ist neugierig zu sehen, wie sich die ursprünglichen Charaktere in den Jahrzehnten seit dem Ende der ursprünglichen Show angepasst haben werden.

„Wie haben sich all diese politischen Veränderungen auf ihre Arbeit ausgewirkt? Schreibt sie noch eine Kolumne? Hat sie noch mehr Bücher geschrieben? Oder hat sie einen Podcast? Was bedeutet Mode heute für sie? Wie haben sich die Freundschaften verändert oder nicht verändert und ist ihr sozialer Kreis gewachsen?'

Es ist nicht bekannt, wann genau die Show veröffentlicht wird, aber Termin Berichten zufolge soll die Show im März dieses Jahres in New York City mit der Produktion beginnen. Es wird 10 Folgen geben, die alle eine halbe Stunde lang sind.