Die älteste Frau der Welt war 122, als sie starb. Ein Forscher sagt, sie habe über ihr Alter gelogen.

Die älteste Frau der Welt war 122, als sie starb. Ein Forscher sagt, sie habe über ihr Alter gelogen.

Jeanne Calment starb 1997 in ihrer südfranzösischen Stadt, in der sie geboren wurde, und ihr Tod erregte viel Aufsehen.

Mit 122 Jahren, einem Alter, das sowohl von Guinness World Records als auch von Forschern des öffentlichen Gesundheitswesens bescheinigt wurde, war sie die älteste dokumentierte Person, die je gelebt hat.



WpHolen Sie sich das volle Erlebnis.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Aber ein russischer Mathematiker bezweifelt ihre Bilanz. Nikolay Zak sagte in einem Bericht, dass er glaubt, dass Calment tatsächlich Yvonne Calment war, Jeannes Tochter, die laut Zak in den 1930er Jahren die Identität ihrer Mutter angenommen hatte, um Erbschaftssteuern zu vermeiden. Wenn das stimmt, wäre Yvonne Calment 99 Jahre alt geworden, wenn sie 1997 gestorben wäre.

Die von Zak in a Paper, das kürzlich auf dem Portal ResearchGate veröffentlicht wurde ist nicht endgültig.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Er weist auf Studien hin, die zeigen, dass Calment bis zu ihrem Alter von über 100 weniger als einen Zentimeter an Körpergröße verloren hatte, deutlich weniger an Körpergröße als erwartet; Yvonne war größer als Jeanne, sagt er. Ein Pass für Jeanne aus den 1930er Jahren listet für sie andere Augenfarben auf als später im Leben. Er wirft auch Fragen zu anderen körperlichen Diskrepanzen in ihrer Stirn und ihrem Kinn auf. Er behauptet auch, Calment habe Fotos und andere Familiendokumente zerstört, als sie aufgefordert worden war, sie an die Archive in Arles zu senden.

Anzeige

Die Studie hat seit ihrem Erscheinen weltweit für Aufsehen gesorgt. Es wurde von Nachrichtenmedien auf der ganzen Welt berichtet. Beispielüberschrift: Jeanne Calment Betrügerin? France Inter Radio fragte .

Aber es wurde von einigen Wissenschaftlern angeprangert, darunter Jean-Marie Robine, der Calments Alter bestätigte und um die Zeit ihres Todes ein Buch über sie schrieb.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Das alles ist unglaublich wackelig und ruht auf nichts, Robine sagte Le Parisien .

Laut Smithsonian Magazin, sagte Robine, Calment beantwortete Fragen, als er sie interviewte, die nur sie hätte beantworten können, wie den Namen ihres Mathelehrers und der Haushälterinnen in ihrem Gebäude.

Ihre Tochter hätte das nicht wissen können, sagte er und fügte hinzu, dass die Stadt Arles in die List verwickelt gewesen wäre.

Können Sie sich vorstellen, wie viele Menschen gelogen hätten? Über Nacht hätte Fernand Calment [Jeannes Ehemann] seine Tochter für seine Frau gehalten und alle hätten geschwiegen? sagte Robine. Es ist atemberaubend.

Nach einem Leben voller Sushi und Kalligrafie stirbt der älteste Mensch der Welt im Alter von 117 Jahren

Michel Vauzelle, der Bürgermeister von Arles war, als Calment starb, sagte, die Theorie des Russen sei völlig unmöglich und lächerlich .'

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

Nicolas Brouard, Forschungsdirektor am französischen Nationalen Institut für demografische Studien, sagte, einige in der Forschungsgemeinschaft befürworten die Exhumierung der Leichen von Jeanne und Yvonne Calment wegen Zaks Studie. nach Angaben des öffentlich-rechtlichen französischen Radiosenders RFI . Er sagte auch, dass DNA-Tests die Debatte beilegen könnten.

In einer E-Mail teilte Zak dem zentralen Wakfcouncil mit, dass er im Februar davon überzeugt war, dass Calments Alter verdächtig war, als er die Sterblichkeitsmuster von Menschen über 105 Jahren untersuchte.

Er sagte, er habe im September begonnen, ihr Leben zu untersuchen.

Ich habe die Arbeit selbst finanziert, es war eine faszinierende Detektivgeschichte vor mir, sagte er. Diejenigen, die meine Arbeit heftig kritisieren, sind diejenigen, die einen großen Interessenkonflikt haben oder diejenigen, die sie nicht gelesen haben.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Er nannte Kritiker seines Berichts unehrlich und veröffentlichte ein Dokument, das ihre Widerlegungen Punkt für Punkt widerlegt.

Anzeige

Trotzdem er gegenüber Reuters zugelassen dass er keinen stichfesten Beweis hat.

Ich habe die ganze Situation überprüft, sagte er. Es gibt viele kleine Beweisstücke.

Guinness World Records sagte, es sei sich des Berichts bewusst.

Für jeden von uns überprüften ältesten Personendatensatz werden umfangreiche Recherchen durchgeführt, die von Experten auf dem Gebiet der Gerontologie geleitet werden, und sie wurden über die aktuelle Situation informiert, heißt es in einer Erklärung, die von Sprecherin Rachel Gluck verbreitet wurde.

Robine antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Eine Geschichte der Washington Post über Calments 120. Geburtstag beschreibt die großen Konturen ihres Lebens. Sie wurde am 21. Februar 1875 im südfranzösischen Arles geboren, noch vor der Erfindung der Glühbirne. Mit 21 heiratete sie Fernand Calment.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Sie versuchte sich mit Malerei, spielte Klavier in ihrem Salon, fuhr mit dem Fahrrad durch die Stadt, wanderte und jagte, beflügelt vom Erfolg des Stoffladens ihres Mannes, schrieb die Reporterin Dana Thomas.

Anzeige

Sie sagte, sie habe Vincent van Gogh als Lehrer getroffen, als er 1888 nach Arles kam, um zu malen, und sagte, sie fand ihn sehr hässlich, unfreundlich, unhöflich, krank.

Verzeihen Sie, aber wir nannten ihn „den Verrückten“, sagte sie. Sie überlebte einen Großteil ihrer Familie. Yvonne starb mit 36 ​​an Rippenfellentzündung, schrieb Thomas. Fernand starb 1942 im Alter von 72 Jahren an dem Verzehr von verdorbenen Kirschen. Calments einziger Enkel, Frederic, kam 1963 im Alter von 36 Jahren bei einem Autounfall ums Leben.

Japan stellt eine neue Rekordzahl für Menschen über 100 Jahre auf – und fast alle sind Frauen

Fragen zu altersbezogenen Aufzeichnungen sind keine Seltenheit. Shigechiyo Izumi aus Japan wurde als ältester Mann der Welt bezeichnet, als er 1986 im Alter von schätzungsweise 120 Jahren starb. Später herausgekommene Untersuchungen behaupteten jedoch, er sei etwa 105 Jahre alt. Anderen, die ein Alter von 125 Jahren und darüber angeben, fehlten die erforderlichen Unterlagen, um ihr Alter nachzuweisen.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Die Geheimnisse eines außergewöhnlich langen Lebens bleiben schwer fassbar. Nachrufe auf Calment bemerkte, dass sie für ihre Liebe zu Schokolade bekannt war – sie aß Berichten zufolge zwei Pfund pro Woche – behandelte ihre Haut mit Olivenöl und fuhr Fahrrad, bis sie 100 Jahre alt war. Sie hatte ihre Gewohnheit von zwei Zigaretten pro Tag erst vor wenigen Jahren aufgegeben vor ihrem tod – nicht aus gesundheitsgründen, sondern weil sie sich keine zigarette mehr anzünden konnte, ohne um hilfe zu bitten, schrieb der zentrale wakfcouncil.

Anzeige

Unter einem obskuren französischen System namens Viager – wenn ein Käufer ein Haus von einer älteren Person kauft und mit der Zahlung einer Hypothek beginnt, aber erst nach dem Tod dieser Person einziehen kann – hatte Calment einen Mann, der ihre Hypothek mehr als 30 Jahre lang bezahlte, berichtete die Post . Sie hatte den Vertrag mit ihm unterschrieben, als sie 90 war.

Klarstellung: Eine frühere Version dieses Berichts besagte, dass Nikolay Zak aufgrund von Informationen auf dem Portal, auf dem er seine Forschung veröffentlichte, Teil des Moskauer Zentrums für kontinuierliche mathematische Bildung war. Zak sagt, er sei seit vielen Jahren nicht mehr mit dem Zentrum verbunden. Die Geschichte wurde aktualisiert.

Weiterlesen:

Ocasio-Cortez, die für ihre Pelosi-Stimme ausgebuht wurde, feuert zurück: „Hass mich nicht, weil du nicht ich bist“

„Der Betrug des Sozialismus;“ Rep. Liz Cheney zerreißt Progressive in der Vorschau auf den GOP-Angriffsplan im Repräsentantenhaus

Achtung „Schneeflocken“ und „Ich, ich, Millennials“: Die britische Armee will dich