Der ehemalige Bachelorette NZ-Star Tavita Karika stirbt plötzlich im Alter von 31 Jahren

Der ehemalige Bachelorette NZ-Star Tavita Karika stirbt plötzlich im Alter von 31 Jahren

Ein erfahrener Reality-TV-Star aus Neuseeland war plötzlich in Wellington gestorben.

Tavita Karika, die in der neuseeländischen Ausgabe von erschien Die Bachelorette letztes Jahr und war ein Kandidat für lokale Produktion Herzschmerz-Insel , starb im Alter von 31 Jahren – und es war sein ehemaliger Castmate und bester Freund, der die Nachricht bestätigte.



»Ich kann bestätigen, dass Tavita letzte Nacht gegen Mitternacht gestorben ist«, ex- Bachelorette Kandidat Marc Johnson erzählt Sachen am Donnerstagabend. „Ich kann Ihnen nicht sagen, ob es davor oder danach war, weil es einfach zu emotional war, und bevor ich es wusste, waren vier oder fünf Stunden vergangen.

„Ich kam ungefähr 10 Minuten nach der Rettungswagenbesatzung dort an, und ungefähr 10 bis 15 Minuten später teilten sie uns mit, dass sie ihm nicht helfen können. Ich war in seinen letzten Augenblicken bei ihm. Es gab eine Menge Familie und Freunde.’

Die Bachelorette NZ, Tavita Karika

Tavita Karika war in der letzten Staffel von The Bachelorette NZ zu sehen. (TVNZ)

Karika stammte ursprünglich aus Christchurch, zog aber später nach Wellington, um als Personal Trainerin zu arbeiten. Er hat auch gerade seine Friseurlehre abgeschlossen und Johnson am Tag vor seinem Tod die Haare geschnitten.

„Wir sind beste Freunde, seit wir uns in der Show kennengelernt haben. Sein Geburtstag war nächsten Monat«, sagte Johnson. „Er war an einem sehr glücklichen Punkt in seinem Leben. Das war eines der letzten Dinge, die er vor ein paar Tagen zu mir gesagt hat … Er hat mir am Mittwoch die Haare geschnitten und hat so tolle Arbeit geleistet, und das war das letzte Mal, dass ich ihn gesehen habe.

Die Bachelorette NZ, Tavita Karika, Marc Johnson

Die Bachelorette NZ-Stars Tavita Karika (rechts) und Marc Johnson. (Instagram)

Karika buhlte letztes Jahr um das Herz von Junggesellin Lesina Nakhid-Schuster, verließ die Show aber plötzlich krankheitsbedingt. Nachdem er an der Show teilgenommen hatte, stellte er fest, dass er mit einem Leistenbruch zu kämpfen hatte. Nach seiner Abreise sagte der Reality-Star, er würde sich immer fragen, was mit Nakhid-Schuster hätte sein können, wenn er in der Show geblieben wäre.

'Die Sache ist die, wenn der Leistenbruch nicht kam, war ich ziemlich selbstbewusst', sagte er später Interview mit Stuff . „Ich hatte begonnen, mich zu öffnen und fühlte etwas mehr für sie, etwas Realeres. Es war wirklich cool. Ich glaube, wir hatten eine Chance. Da war definitiv Potenzial vorhanden.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, sofortige Unterstützung benötigen, wenden Sie sich unter 13 11 14 oder via an Lifeline lifeline.org.au . Rufen Sie im Notfall 000 an.