Emma Bunton widerspricht den Behauptungen von Mel B, sie habe Sex mit Geri Halliwell gehabt

Emma Bunton widerspricht den Behauptungen von Mel B, sie habe Sex mit Geri Halliwell gehabt

Spice-Girl Emma Bunton hat ihr zwei Cent nachgegeben Melanie Braun 's schockierendes Eingeständnis, dass sie angeblich einmal Sex mit ihrem Bandkollegen hatte Geri Halliwell .

Nachdem Scary Spice, 43, behauptete, dass sie damals eine leidenschaftliche Nacht mit Ginger Spice hatte, a Repräsentant für Halliwell, 46, bestritt, dass der Rummel jemals stattgefunden hat , die die Anschuldigungen als „schädlich für [Geris] Familie“ bezeichnete.



Die 43-jährige Bunton, die in der Frühstücksshow von Virgin Radio auftrat, brach ihr Schweigen über Mel Bs jüngsten Versprecher.

„Das ist das erste Mal, dass ich davon höre, sagen wir mal so“, sagte Baby Spice. 'Das ist das erste Mal, dass ich davon höre.'

Bunton fuhr fort, dass sie das Interview, in dem Mel B die Behauptungen aufstellte, nicht gesehen habe, sagte jedoch, dass sie „viele, viele“ Texte in Bezug auf die überraschenden Neuigkeiten erhalten habe.

Wenn vom Moderator der Show gedrückt Chris Evans Wenn es nur ein Werbegag war, um das Interesse an der bevorstehenden Welttournee der Band zu wecken, sagte Bunton: „So fühle ich mich, es ist ein Witz“, sagte sie. „Außerdem nimmt man bei Mel alles mit einer Prise Salz. Sie macht großen Spaß.“

Rückverfolgung ihrer Kommentare Kurz nachdem die Nachricht bekannt wurde, erschien Mel B im britischen 2Day FM Frühstück mit Grant, Ed & Ash .

'Es war keine große Sache', sagte sie den Moderatoren der Show. „Wir kennen uns seit über 20 Jahren. Es war nur eines dieser Dinge, die eines Nachts passierten.'

Sie fügte hinzu: „Ich habe nur gesagt, dass es eine Kleinigkeit war, und wir haben am nächsten Tag darüber gekichert und das war’s … Ich habe nur zugegeben, dass wir früher einmal eine Kleinigkeit hatten. Und das ist es.'