Fifi Box öffnet sich über die ersten Tage mit dem neuen Baby Daisy

Fifi Box öffnet sich über die ersten Tage mit dem neuen Baby Daisy

Das Herz von Fifi Box ist erfüllt nach der sicheren Ankunft ihres zweiten Kindes am 25. Juni, einem kleinen Mädchen namens Daisy Belle Box.

Aber sie bekam nicht viel Ruhe und konnte nicht einmal lange genug von ihren Freunden aus allein gelassen werden Das Projekt , der sie in der gestrigen Folge anrief, um nach der frischgebackenen Mutter zu sehen.



Gorgi Coghlan rief Box widerwillig live auf Sendung an. „Tut mir leid, Fif, sie haben mich ständig genervt und gesagt, sie wollten mit dir reden, ich bin, als hätte sie gerade ein Baby bekommen, du willst im Moment nicht mit uns reden“, entschuldigte sich Coghlan bei Box.

Nicht, dass Box etwas dagegen zu haben schien. 'Ich bin großartig!' sagte die 42-jährige Radiomoderatorin auf die Frage, wie sie sich fühle. „Ich bin in meinem himmlischen, glückseligen Zustand und halte mein wunderschönes kleines Mädchen in meinen Armen. Ich habe seit zwei Tagen nicht geschlafen und versuche, mich daran zu erinnern, wie man stillt.“

Box schwärmte davon, wie ihre sechsjährige Tochter Trixie es geschafft hat, eine große Schwester zu sein.

»Trixie liebt es, Waleed«, sagte sie. „Sie ist sehr praktisch. Ich mache keine Witze, als Daisy entbunden wurde, habe ich zwei Stunden gebraucht, um sie wieder von Trixie zu holen«, fuhr sie fort. 'Sie hat entschieden, dass sie ihr Baby ist, also habe ich eine gute Zeit für die Bindung verpasst.'

Waleed Aly fragte, ob Trixie „gut im Umgang mit Daisy“ sei.

'Sie ist sehr gut!' sagte Box, bevor er eine Anekdote erzählte, die jeder Mutter einen Schrecken eingejagt hätte. „Aber ich werde nicht lügen, ich habe mich mit meiner Mutter und meinem Vater unterhalten, und dann haben wir zur Pritsche rübergeschaut, und Daisy war nicht drin, und Trixie ist einfach mit ihr gegangen. Also wurde mir klar, dass ich auf meinen Sechsjährigen aufpassen muss“, sagte sie lachend.

Basierend auf Box’ Instagram konnte Trixie – deren Vater Grant Kenny ist – ihre Aufregung, eine große Schwester zu werden, nicht zurückhalten und hat sogar ihr eigenes personalisiertes Bilderbuch darüber, ein jüngeres Geschwister zu haben.

Darüber hinaus zeichnete Trixie ihr eigenes Buch über den Neuankömmling mit dem Titel Trixies Baby .

Box verkündete die Nachricht, dass sie Daisy zur Welt gebracht hatte auf Instagram , und schrieb: „Willkommen auf der Welt, unsere schöne kleine Süße Daisy Belle Box!! Und so wurde unsere perfekte kleine Familie ein ganzes Stück „perfekter“. Trixie und ich sind so hoffnungslos in Daisy verliebt, wir können es kaum erwarten, unsere Zukunft mit ihr aufzubauen. Ich bin die glücklichste Mama, die mit diesen beiden kostbaren Engeln gesegnet wurde.

Fifi-Box

Fifi Box mit Tochter Trixie Belle und neugeborenem Baby Daisy Belle Box. (Instagram)

Sie gab erstmals im Februar bekannt, dass sie schwanger war, und sagte, sie sei durch IVF schwanger geworden und durch einen anonymen Spender schwanger geworden. „Ich kneife mich immer noch, dass ich so gesegnet bin und dass dieses kleine Wunder in mir heranwächst, ein sehr gesuchtes und ersehntes Geschwisterchen für eine sehr aufgeregte große Schwester!“ schrieb sie auf Instagram.

Und obwohl Box unbedingt schwanger werden wollte, war es nicht einfach. Sie hielt alle über ihre Schwangerschaftsreise auf dem Laufenden, die ein schwieriges erstes Trimester beinhaltete und an Hyperemesis gravidarum leiden . Sie sagte, HG habe „diese heiß ersehnte und ersehnte Schwangerschaft zu einer unglaublich harten Reise gemacht“.

Sie erzählte jedoch ihren Freunden weiter Das Projekt dass, sobald Daisy geboren wurde, „sobald sie auf die Welt kam, ich wieder mein altes Selbst bin! Ich möchte ausgehen – wir sollten ausgehen!'