Filmfestspiele von Venedig: Anya Taylor-Joy wird während Standing Ovations kurz vermisst

Filmfestspiele von Venedig: Anya Taylor-Joy wird während Standing Ovations kurz vermisst

Das Venedig Die Menge im Theater Sala Grande konnte ihre Augen nicht abwenden Anya Taylor-Joy während Edgar Wright 's abgefahrener Psychothriller Letzte Nacht in Soho .

Aber als der Film am Samstag kurz nach Mitternacht endete und das Rampenlicht auf die Besetzung gerichtet war, um Applaus von den Festivalbesuchern zu erhalten, wie es Tradition ist, war Taylor-Joy nirgends zu finden.



WEITERLESEN: Hollywood-Stars kommen zu Beginn der Filmfestspiele von Venedig nach Italien

Hatte sie ihren eigenen Film verlassen?

Anya Taylor-Joy

Anya Taylor-Joy verschwand kurzzeitig während ihrer Standing Ovations in Venedig. (Getty)

Regisseur Edgar Wright und Matt Smith applaudierten zusammen mit der Menge – als Verwirrung im Auditorium einsetzte. Nach etwa einer Minute öffnete Taylor-Joy (gekleidet in ein rosa Kleid von Dior Haute Couture mit passender Baskenmütze) die Türen zum Balkon des Theaters und kehrte unter lautem Applaus schnell zu ihrem Platz zurück.

Dort erhielten sie und die Besetzung gnädigerweise fünfminütige Standing Ovations für den Genrefilm, der Venedig elektrisierte – wie die Resonanz bei der Premiere und eine Reihe starker Kritiken für die bevorstehende Veröffentlichung von Universal Pictures belegen.

Andererseits war Taylor-Joys vorübergehende Abwesenheit angesichts der Figur, die sie im Film spielt, vielleicht angemessen. Mehr zu sagen wäre ein Verstoß gegen Wrights Post auf Twitter am Freitag, fragt das Publikum in Venedig keine Spoiler darüber zu verraten Letzte Nacht in Soho .

WEITERLESEN: Anya Taylor-Joy sagt, sie sei nicht schön genug, um in Filmen mitzuspielen

Hier sind einige lose Details, die wahrscheinlich geteilt werden könnten. Im Mittelpunkt des Films steht die junge Modestudentin Eloise (Thomasin McKenzie), die nach London zieht, um sich am College einzuschreiben. Aber ihr neues Leben hat keinen reibungslosen Start – als Eloise in ihren Träumen die 1960er Jahre besucht und das Drehbuch köstlich hineindreht Schwarzer Schwan Gebiet.

Nach dem Empfang in Venedig zu urteilen, Letzte Nacht in Soho hat das Potenzial, so groß wie Wright zu werden Baby-Fahrer mit Ansel Elgort, der 2017 weltweit 227 Millionen US-Dollar (ca. 304 Millionen US-Dollar) einspielte.

Michael Ajao, Edgar Wright, Anya Taylor-Joy und Matt Smith

Michael Ajao, Edgar Wright, Anya Taylor-Joy und Matt Smith besuchen den roten Teppich des Films Last Night in Soho während der 78. Internationalen Filmfestspiele von Venedig am 4. September 2021 in Venedig, Italien. (Getty)

Der Film mit seinen Wendungen und Wendungen ist die Art von kantiger Studioveröffentlichung, die aufgrund starker Mundpropaganda auch über das Eröffnungswochenende hinaus Tickets verkaufen könnte. Sein Erfolg wird jedoch davon abhängen, wie sich die Pandemie auf die Einnahmen an den Herbstkassen auswirkt.

Nachdem das Publikum in Venedig aufgehört hatte zu klatschen, nahm Taylor-Joy für eine Sekunde ihre Maske ab, um zu sagen: “Danke!”

Letzte Nacht in Soho wird als nächstes beim Toronto Film Festival zu sehen sein, bevor er am 22. Oktober in den US-amerikanischen Kinos anläuft.

Für eine tägliche Dosis von 9Honey,