Beobachten Sie die Foo Fighters und Rick Astley Rickroll ein Musikfestival-Publikum

Beobachten Sie die Foo Fighters und Rick Astley Rickroll ein Musikfestival-Publikum

LOS ANGELES (Variety.com) – Als Headliner des Summer Sonic Festivals in Tokio wollten die Foo Fighters keine Chance auslassen, ein Internet-Mem zum Leben zu erwecken.

Nachdem sie am Sonntag einige ihrer eigenen Hits aufgeführt hatten, luden Grohl und seine Bandkollegen niemand Geringeren als ein Rick Astley auf die Bühne, um sie bei ihrem nächsten Song zu unterstützen.



„Das haben wir erst heute erfahren. Meine Damen und Herren, würden Sie bitte unseren neuen besten Freund Rick Astley willkommen heißen“, bat Grohl das Publikum. Astley war zufällig auch als Teil des Festival-Lineups in der Stadt. 'Das ist verdammt verrückt', gab er zu, 'ich habe ihn erst vor zwei Minuten getroffen.'

'Komm schon, du Mütterchen!' Astley schrie die Menge an, als die Band begann, das Instrumental für „Smells Like Teen Spirit“ zu spielen.

Astley beschloss jedoch, das gesamte Publikum zu überrumpeln, als er den klassischen Nirvana-Track in letzter Sekunde fallen ließ und stattdessen seine eigenen Texte zu „Never Gonna Give You Up“ über die Musik sang – und es passte perfekt.

Das Publikum zeigte sich positiv überrascht.

Das Mashup kann oben eingesehen werden.