Gabi Grecko erfindet sich in Vorbereitung auf ihr Rap-Debüt als Gabi Glitta neu

Gabi Grecko erfindet sich in Vorbereitung auf ihr Rap-Debüt als Gabi Glitta neu

In völlig unshockenden Nachrichten, Gabi Grecko steht wieder im Rampenlicht.

Der 28-Jährige, der bekanntlich einen australischen Millionär geheiratet hat Geoffrey Edelsten 2015, versucht sich nun im Hip-Hop. Wir machen Ihnen nichts vor!



Natürlich wäre es kein richtiges Rap-Debüt ohne einen passenden Alias, also hat sich Gabs vor der Veröffentlichung ihrer Single in „Gabi Glitta“ umbenannt.

Sie trägt auch einen brandneuen Look: glitzerndes Augen-Make-up und einen ‚Dirrty‘ Christina Aguilera -Es war Kostüm.

Der Song mit dem Titel „Call My Bluff“ enthält Texte, die die Vorliebe des umstrittenen Stars für teure Dinge und einen Jet-Setting-Lebensstil widerspiegeln.

„Ich gebe es zu / ich bin ein Anfänger / aber wenn es Zeit für Hektik ist / spiele ich keine Hookie“, rappt sie.

„Ich mag mein Papierfett / ich stecke es in die Tasche / und ich bin so hoch über dem Hass, dass ich einen Jetlag bekam.“

Was die Inspiration hinter dem Song angeht?

Das erzählte Gabi zuvor Herold Sonne dass „Call My Bluff“ teilweise von ihrer kurzlebigen Ehe mit Geoffrey inspiriert wurde (Gabi war 26, als sie dem 73-jährigen Geschäftsmann „Ja“ sagte – und die Ehe war innerhalb weniger Wochen vorbei).

„Ich war inspiriert von dem, was während meiner Ehekrise passiert ist“, sagte Gabi, die später enthüllte, dass sie einst eine hochbezahlte Eskorte war, bevor sie Geoffrey traf, gegenüber der Zeitung.

Gabi gibt zu, dass sie nicht die „typische Rapperin“ ist.

„Ich nehme mich überhaupt nicht zu ernst“, sagte sie Tägliche Post . „Aber jetzt mache ich furchtlos Musik. Ich weiß, dass ich definitiv kein typischer Rapper bin.“

Laut der in Miami geborenen Persönlichkeit hat sie Rap-Musik ihr ganzes Leben lang geliebt.

„Schon als ich noch sehr jung war, wusste ich, dass es etwas ist, das ich liebe“, sagte sie der Veröffentlichung.