Game of Thrones-Prequel-Pilot mit Naomi Watts in der Hauptrolle kommt bei HBO nicht voran

Game of Thrones-Prequel-Pilot mit Naomi Watts in der Hauptrolle kommt bei HBO nicht voran

Los Angeles (Variety.com) - Das Game of Thrones Prequel-Pilot mit Naomi Watts wird bei HBO nicht in Serie gehen, hat Variety mit Quellen bestätigt.

Cast und Crew des Piloten wurden kürzlich darüber informiert, dass HBO das Projekt weitergegeben hatte. Die potenzielle Serie sollte Tausende von Jahren vor den Ereignissen der Originalserie stattfinden.



HBO lehnte eine Stellungnahme ab.

Neben Watts spielte der Pilot Josh Whitehouse, Naomi Ackie, Denise Gough, Jamie Campbell Bower, Sheila Atim, Ivanno Jeremiah, Georgie Henley, Alex Sharp, Toby Regbo, Miranda Richardson, Marquis Rodriquez, John Simm, Richard McCabe und John Heffernan , und Dixie Egerickx.

Naomi Watts

Naomi Watts sollte im Game of Thrones-Prequel auftreten. (PA/AAP)

Jane Goldman hat das Projekt gemeinsam mit George R.R. Martin entwickelt, dessen Ein Lied von Eis und Feuer Romanreihe diente als Grundlage für Game of Thrones. Goldman und Martin schrieben die Geschichte, während Goldman das Fernsehspiel schrieb. Sie hätte auch als Showrunner gedient. Sie und Martin waren ausführende Produzenten zusammen mit SJ Clarkson, Daniel Zelman, James Farrell, Jim Danger Grey und Game of Thrones Ausführender Produzent Vince Gerardis. Chris Symes war Co-Executive Producer. Clarkson leitete auch den Piloten.

Der Pilot war einer von mehreren Game of Thrones -bezogene Projekte, die vor dem Ende der Serie bei HBO in Entwicklung genommen wurden. Auch bei den anderen Projekten dürften derzeit keine Fortschritte erzielt werden.

Es wurde jedoch im September berichtet, dass HBO kurz vor einer Pilotverpflichtung für ein Projekt auf der Grundlage von HBO stand Game of Thrones Begleitbuch Feuer & Blut , das Geschichten von früheren Targaryen-Königen wie Aegon the Conqueror, dem ersten Herrscher von Westeros, und Aegon the Dragonbane erzählt, die alle Vorfahren von Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und Jon Snow (Kit Harington) sind.

Da kommt noch mehr...