General Hospital-Star John Reilly stirbt im Alter von 84 Jahren

General Hospital-Star John Reilly stirbt im Alter von 84 Jahren

John Reilly, ein erfahrener Seifenopernschauspieler, der vor allem für seine Rolle als Sean Donely bekannt ist Allgemeinkrankenhaus , ist gestorben. Er war 84.

Reillys Tochter, Schauspielerin und TikTok-Persönlichkeit Caitlin Reilly teilte die Neuigkeiten auf Instagram mit.



„Das hellste Licht der Welt ist erloschen. Stellen Sie sich den besten Menschen der Welt vor. Stellen Sie sich jetzt vor, diese Person wäre Ihr Vater “, schrieb Caitlin. „Ich bin so dankbar, dass er mir gehörte. Ich bin so dankbar, dass ich ihn lieben durfte. Ich bin so dankbar, dass ich es rechtzeitig geschafft habe, ihn zu halten und ihm Lebewohl zu sagen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich tun werde, aber ich weiß, dass er bei mir sein wird.

Geboren am 11.11.1936 in Chicago, Illinois ., Reilly begann seine Schauspielkarriere in den 1960er Jahren mit kleinen Rollen in Shows wie Death Valley Days, Apples Weg und Pistolenrauch.

1974 löste er John Colenback als Dr. Dan Stewart ab Wie die Welt dreht und blieb bis 1976 in der Show. Zusätzlich zu seinen Rollen im Fernsehen trat Reilly auch in den Filmen auf Das Hauptereignis 1979 u Gorp 1980.

WEITERLESEN: Gefahr! postet eine letzte Nachricht für den langjährigen Gastgeber Alex Trebek

ABC

NBCs Daytime Dramas Days of Our Lives and Passions Pre Emmy Party in Burbank, USA am 27. April 2006 – John Reilly bei French 75. (Getty)

1983 hatte Reilly eine wiederkehrende Rolle in der Seifenoper Dallas , und im folgenden Jahr wurde er als Sean Donely besetzt Allgemeinkrankenhaus . Er blieb bis 1994 in der Show und wiederholte die Rolle später in den Jahren 2008 und 2013. Zusätzlich zu seiner Arbeit an Allgemeinkrankenhaus , Reilly erschien in mehreren Folgen von Beverly Hills, 90210 als Kelly Taylors Vater und übernahm die Rolle des Alistair Crane in der NBC-Seifenoper Leidenschaften im Jahr 2005.

Das offizielle Allgemeinkrankenhaus Account würdigte Reilly auf Twitter und schrieb: „Die gesamte Familie des General Hospital ist untröstlich, als sie von John Reillys Tod hört. Unsere Gedanken und Gebete gelten seinen Lieben.'

Reilly hinterlässt seine Frau Liz und drei Töchter.