Die Gewinnerin von Miss America 2018 sieht genauso aus wie Miley Cyrus

Die Gewinnerin von Miss America 2018 sieht genauso aus wie Miley Cyrus

Montags, Welt gegenüberstehen wurde zur Miss America 2018 gekrönt.

Und während die 23-Jährige einen Rekord brach, indem sie die erste Kandidatin aus North Dakota war, die jemals die Krone gewann, hat das Internet aus einem anderen Grund über sie gesprochen: Sie sieht genauso aus Miley Cyrus .




L-R Cara Mund, Miley Cyrus. Bild: Getty

„Wow @MileyCyrus sieht toll aus“, schrieb eine Person scherzhaft auf Twitter. „Herzlichen Glückwunsch, dass Sie Miss America geworden sind! Große Verwandlung seit der Trennung von Miley

Cara, die große blaue Augen und langes, lockiges braunes Haar hat, hat eine unheimliche Ähnlichkeit mit der 24-jährigen Miley, als sie groß war Hanna Montana Stern.

„Die neue #MissAmerica aus North Dakota sieht aus wie Miley Cyrus, bevor sie ihren Freak bekam“, twitterte eine andere Person. 'Wunderschön & süß ~ ausgezeichnete Wahl für Amerika.'

Die Absolventin der Brown University aus North Dakota schlug 51 andere Frauen in den Kategorien Talent, Abendgarderobe, Lifestyle und Fitness sowie eine Antwort auf eine Bühnenfrage.

Cara, die gerade ein Jurastudium beginnt, wurde gefragt, was sie von President hält Donald Trump Austritt der USA aus dem Klimaabkommen.

„Ich glaube schon, dass es eine schlechte Entscheidung ist“, antwortete sie. „Sobald wir das ablehnen, nehmen wir uns selbst aus dem Verhandlungstisch und das ist etwas, das wir wirklich im Hinterkopf behalten müssen. Es gibt Beweise dafür, dass es einen Klimawandel gibt, also ob Sie es glauben oder nicht, wir müssen an diesem Tisch sitzen, und ich denke einfach, dass es eine schlechte Entscheidung im Namen der Vereinigten Staaten ist.