Hautenger Spandex und ein deutscher Akzent! Jennifer Lawrence repräsentiert die 80er in der Kampfszene von X-Men: Apocalypse

Hautenger Spandex und ein deutscher Akzent! Jennifer Lawrence repräsentiert die 80er in der Kampfszene von X-Men: Apocalypse

Es sieht so aus, als könnten wir eine weitere Fähigkeit hinzufügen Jennifer Lawrence Schon ihr beeindruckendes Resümee: Sie kann einen ziemlich überzeugenden deutschen Akzent aufsetzen.

In diesem gerade veröffentlichten ersten Clip von X-Men: Apokalypse , Raven/Mystique (gespielt von J-Law) rockt irgendwann in den 80er Jahren in Deutschland zu einem Underground-Mutantenkäfigkampf – was die großen Haare und das aufschlussreiche Spandexkleid erklärt.



Aber lassen Sie sich von dem Trägerkleid und den himmelhohen Absätzen nicht täuschen – sie meint es ernst!

Der beeindruckendste Moment kommt, als sie es mit einem stämmigen Türsteher aufnimmt, der den unglücklichen Fehler macht, den lebhaften Mutanten eine „kleine Maus“ zu nennen.

X-Men: Apokalypse sieht die bekanntesten Mutanten der Franchise, angeführt von Raven und Professor X ( James McAvoy ), schließen Sie sich zusammen, um die erste und mächtigste Mutante des Marvel-Universums, Apocalypse ( Oskar Isaak ).

Der Film ist der achte in der X-Men Franchise und die Fortsetzung von 2014 Tage der zukünftigen Vergangenheit . Es kommt am 19. Mai landesweit in die Kinos.