„Ich bin ein berühmtes Plus-Size-Model“: Amy Schumer macht sich über den jüngsten Körperbild-Fehler des Glamour-Magazins lustig

„Ich bin ein berühmtes Plus-Size-Model“: Amy Schumer macht sich über den jüngsten Körperbild-Fehler des Glamour-Magazins lustig

Letzte Woche Amy Schumer war wütend darüber, in eine Plus-Size-Zusammenfassung von aufgenommen worden zu sein Glanz Magazin, und jetzt hat sie es in einen urkomischen Gag verwandelt. Deshalb lieben wir sie, nicht wahr?

'Für diejenigen unter Ihnen, die mich nicht kennen, ich bin ein berühmtes Plus-Size-Model', scherzte der 34-jährige Komiker während eines Auftritts auf Die Heute-Nacht-Show .



Sie fuhr fort, aufzustehen und ihren Hintern herauszustrecken und mehrere andere anzügliche Posen einzunehmen, bevor sie ihre anhaltende Liebe zum Ausdruck brachte Glanz und ihr Hass auf Etiketten.

„Was ich gelernt habe, ist, dass die Leute es wirklich nicht mögen, nach Plus-Size klassifiziert zu werden“, sagte sie. „Wir brauchen diese Etiketten nicht. Wir brauchen sie nicht.“

Wann begann das Debakel Glanz 'Schick in jeder Größe!' In der Sonderausgabe wurde Amy mit üppigeren Schönheiten wie Melissa McCarthy , Adele und Lane Bryant-Modell Ashley Graham .

Der Star in Größe 8 ging zu Instagram, um sich über das zu beschweren, was sie eindeutig als kein Kompliment ansah.

Zur Verteidigung von Glanz , verwendete das Magazin nicht wirklich den Ausdruck „Plus-Size“, um Amy zu beschreiben. Es kategorisierte sie nur mit berühmten Damen, die größer sind als sie.

Trotzdem entschuldigte sich Chefredakteurin Cindi Leive auf Twitter: „Wir lieben Amy Schumer und würden sie niemals beleidigen wollen. Um es klar zu sagen, die Sonderausgabe von @glamourmag hat sie nie als Plus-Size bezeichnet …

„Aber Frauen jeder Größe können sich von den Worten der anderen inspirieren lassen. Tut mir leid, wenn die Implikation anders war, Amy.

Interessanterweise war ihr Gewicht ein wichtiger Bestandteil ihrer Dankesrede, als Amy bei den Glamour Women of the Year Awards 2015 geehrt wurde.

„Ich wiege im Moment wahrscheinlich ungefähr 160 Pfund und kann mir einen D … fangen, wann immer ich will“, sagte sie. 'Es ist kein Problem. Es ist kein Problem.

„Ich werde mich nicht dafür entschuldigen, wer ich bin, und ich werde die Haut, in der ich stecke, wirklich lieben. Ich werde nicht nach einer anderen Version von mir streben.“

Und dazu gehört offenbar auch Amy in Übergröße.