Die Jackson-Familie hat Angst, dass Paris auf eine ernsthafte Kernschmelze zusteuert und dass ihr Leben in Gefahr ist

Die Jackson-Familie hat Angst, dass Paris auf eine ernsthafte Kernschmelze zusteuert und dass ihr Leben in Gefahr ist

Bereits im März, Paris jackson hat ein erschreckendes, jetzt gelöschtes Video von sich geteilt, in dem sie den Sims eines Wolkenkratzers entlanggeht, das die berühmte Familie seitdem erschreckt.

Das Video hat Erinnerungen an den berüchtigten Vorfall im Jahr 2002 wachgerufen, als der Vater der 20-jährigen Paris verstorben ist Michael Jackson , ließ seinen kleinen Sohn baumeln, Decke , über dem Balkon des Hotels Adlon in Berlin.



Sprechen mit Seite sechs , zog ein Jackson-Verwandter Parallelen zwischen den beiden schrecklichen Szenarien, die sich abspielten.

„Das ist noch schlimmer, weil ich immer noch denke, dass Michael Blanket kontrolliert hat und sie nicht annähernd so weit oben waren wie Paris in diesem Video“, sagte das Familienmitglied. „Sie hat es verloren. Das hat sie wirklich.“

Der Clip, der inzwischen vom Instagram der Prominenten verschwunden ist, zeigt Paris, wie sie mit ihrer vermeintlichen Freundin, dem Model, rumhängt Cara Delevingne wen sie letzten Monat beim Küssen gesehen wurde .

(Getty)

In dem Video ist das atemberaubende Duo mit Freunden in einem Restaurant zu sehen, wie sie ihre Sätze nicht beenden und herumstolpern. Die Kamera schneidet dann plötzlich zu Paris, das aus schwindelerregender Höhe scheinbar Dutzende von Stockwerken hoch auf einem Wolkenkratzervorsprung läuft.

Paris verliert fast das Gleichgewicht und fällt der 25-jährigen Delevingne in die Arme.

'Ich wäre fast gestorben!' Lesen Sie die Bildunterschrift zum gelöschten Videobeitrag.

Gemeinsam gem Seite sechs, die Jacksons machen sich Sorgen um den jungen Star und befürchten, dass sie auf einen „ernsthaften Zusammenbruch“ zusteuert.

„Jeder hat dieses Video gesehen, und obwohl wir alle wussten, dass es ihr jetzt gut geht, war es so traumatisch, es anzusehen, dass niemand es Katherine oder Joe zeigen will“, sagte eine Quelle aus der Familie.

Abgesehen von ihrem jüngsten risikoreichen Verhalten hat die Familie Grund zur Sorge wegen ihrer unruhigen Vergangenheit.

Paris hat zuvor dreimal versucht, sich das Leben zu nehmen, und hat eine Vorgeschichte von Selbstverletzungen. Sie behauptet auch, Opfer von Cyber-Mobbing und sexuellen Übergriffen zu sein und hat mit Problemen mit dem Selbstwertgefühl und Nüchternheit zu kämpfen.

Auf die Frage, ob die Familie eine Intervention plane, antwortete die Quelle: 'Es passiert nicht, aber alle werden es bereuen, wenn sie da draußen stirbt.'