Jessica Simpson Gewichtsverlust: Alles, was die Sängerin über ihre Fitnessreise gesagt hat

Jessica Simpson Gewichtsverlust: Alles, was die Sängerin über ihre Fitnessreise gesagt hat

Jessica Simpson begann im vergangenen Juli vor ihrem 40. Geburtstag mit einer Transformation von Geist und Körper – und sie hat mit Sicherheit alle ihre Ziele erreicht.

Die Sängerin und Mutter von drei Kindern hatte das letzte Jahrzehnt damit verbracht, sich um ihre Familie zu kümmern, und hatte das Gefühl, dass es an der Zeit war, ein wenig Zeit in sich selbst zu investieren. Die Ergebnisse? Nun, sie sprechen für sich…



Was hat Jessica Simpsons Fitness-Transformation ausgelöst?

In den letzten zehn Jahren hat Simpson ihr Leben, ihren Geist und ihren Körper ihrer Familie gewidmet. Sie und ihr Ehemann Eric Johnson begrüßten 2012 ihre Tochter Maxwell und Sohn Ace folgte 2013. Im März 2019 wurden sie nach der Ankunft ihrer jüngsten Tochter Birdie im März 2019 eine fünfköpfige Familie.

Also war Simpson mehr als bereit, ihren Körper für sich zurückzufordern.

„Sie war so motiviert und positiv“, sagte ihr Personal Trainer Harley Pasternak Menschen Magazin letztes Jahr. „Sie hat gesagt, dass ihr Körper in den letzten zehn Jahren nicht mehr ihr gehört hat. Nicht auf eine schlechte, sondern auf eine positive Art und Weise – ihr Körper wurde dazu bestimmt, Leben zu erschaffen, und jetzt gehört er wieder ihr, und sie wird ihn auf wirklich angenehme Weise fantastisch machen.“

Wie hat Jessica Simpson während ihrer Fitnessreise abgenommen?

Nur wenige Tage nach der Geburt von Birdie sagte Pasternak, er habe einen Anruf von Simpson erhalten.

Aber anstatt direkt ins Fitnessstudio zu springen, wollte er sich auf einen ganzheitlicheren Ansatz konzentrieren. Er wies den Star an, sich darauf zu konzentrieren, sich gesund zu ernähren, zu schlafen (mindestens sieben Stunden pro Nacht) und ihr Schrittziel für den Tag zu erreichen.

Anfangs ließ er Simpson 6000 Schritte pro Tag anstreben, bevor er sie auf ihre üblichen 12.000 Schritte erhöhte. Jetzt strebt sie 14.000 Schritte in 24 Stunden an. Keine schwere Aufgabe, geht sie doch gerne mit ihrer Familie spazieren.

„An manchen Tagen machte sie bis zu 14.000 Schritte am Tag“, erzählt Pasternak UND! Nachrichten letztes Jahr. „Es mag nach viel klingen, aber sie schwitzt nicht, sie schnauft und keucht nicht, sie musste dafür keine Performance-Kleidung anziehen. Sie geht mit ihrer Familie spazieren.'

In einem August-Interview mit Hollywood-Leben , sagte Simpson, dass sie ihren Mann und ihre Kinder gerne in ihr Training einbezieht.

„Wir haben eine große Familie, also sind wir immer unterwegs, los, los – auch wenn es nur im Haus, auf dem Hof ​​oder in der Nachbarschaft ist. Wir machen Familienwanderungen, wir besuchen die Schweine in der Nachbarschaft, wir besuchen die Pferde“, sagte sie.

„Wir sind ständig aktiv und wenn unsere Kinder verrückt spielen, gehen wir alle auf das Trampolin. Hol es einfach raus, hol die Energie raus.'

In Bezug auf ihre Ernährung sagte Pasternak, dass Simpson drei Mahlzeiten am Tag und zwei Snacks zu sich nimmt – jede Mahlzeit ist vollgepackt mit Proteinen, Ballaststoffen und gesunden Fetten. Es geht darum, gesunde Entscheidungen zu treffen und nicht auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten.

„Sie wird sehr günstige Lebensmittel haben, die gesündere Versionen von Dingen wie Tortillasuppe oder Tex-Mex sind“, sagte Pasternak Menschen . „Und wenn sie an einem Abend eine Geburtstagsparty und an einem anderen Abend eine Verabredungsnacht hat, wird sie sich beide Nächte gönnen, aber das war's. Es geht darum, auf eine Weise zu balancieren, die es nicht schmerzhaft macht oder zu sehr von Ihrem Leben davor abweicht.

Aber alles in Maßen, oder? Pasternak sagte, dass Simpson immer noch ein paar Schummelmahlzeiten pro Woche erlaubt sei.

„Es war eine Menge harter Arbeit“, gab Simpson im September 2019 zu, als sie ihre neue Jessica-Simpson-Lifestyle-Reihe im US Home Shopping Network bewarb. „Ich muss sagen, dass ich sehr hart gearbeitet habe. Alles, was ich gegessen habe, besteht hauptsächlich aus Blumenkohl. [Aber] ich habe gerade eine Tüte Cheetos hinten gegessen.

Welche Art von Bewegung mag Jessica Simpson?

Fügen Sie drei Tage die Woche 45 Minuten Zirkeltraining hinzu und kein Wunder, dass Simpson ihre Fitnessziele erreicht. Pasternak erklärte, dass Simpson, wenn sie jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio gehe, schlank werden und ihre Muskeln straffen könne.

Simpson zeigte die Ergebnisse ihrer harten Arbeit erstmals im September 2019, als sie ein Trainings-Selfie auf Instagram teilte.

„Bin vor allen 3 Kindern aufgewacht, um meine Schritte zu machen und Zeit mit mir, mir und mir zu verbringen. Bewegen Sie sich, bewegen Sie sich für Ihre eigene geistige Gesundheit“, beschriftete sie das Bild.

Vor kurzem scheint es, dass Simpson ihr Training umstellt. Der Star hat Anfang dieser Woche ein Foto von sich selbst mitten in der Yoga-Sitzung auf Instagram gepostet.

'Beginne die Woche mit einer kriegerischen Denkweise, die auf die Schönheit des Sonnenuntergangs abgestimmt ist', beschriftete sie das Bild.

Simpson sagte, dass sie nie hart zu sich selbst ist, wenn es um ihre Übungen geht. Wenn sie ihre Fitnessziele für den Tag nicht erreicht, wird sie sich am nächsten Tag einfach mehr anstrengen.

„Ich mag es, meine Schritte zu verfolgen, mich selbst zur Rechenschaft zu ziehen und den ganzen Tag über meine Bewegungen zu kennen“, sagte sie zu „Hollywood Life“. „Wenn ich mich nicht genug bewegt habe, werde ich dafür sorgen und am nächsten Tag zusätzliche Schritte machen. Für mich ist es Maß – ich setze mich nicht zu sehr unter Druck.“

Wie viel Gewicht hat Jessica Simpson verloren?

Vor Beginn ihrer Verwandlung im März 2019 wog Simpson 108 kg. Denken Sie daran, sie hatte gerade Tochter Birdie zur Welt gebracht.

Bis September 2019 verlor Simpson hart erkämpfte 45 kg, aber Pasternak gab bekannt, dass sie sich nicht vorgenommen hatten, ein Zielgewicht zu erreichen – Simpsons Ziel war von Anfang an, einen saubereren, gesünderen Lebensstil zu führen.

„Ich arbeite nie mit Waagen“, sagte Pasternak. „Bei meiner Arbeit mit ihr geht es mehr um die Gewohnheiten, die sie entwickelt und beibehalten hat. Jeden Abend, bevor sie ins Bett geht, schickt sie eine E-Mail, die zeigt, dass sie alle fünf Aufgaben erledigt hat, damit sie mit einem guten Gefühl ins Bett geht. Sie hat ihr Schrittziel erreicht, sie hat gut gegessen, sie hat ihre Verantwortung ausgeglichen – damit sie mit einem Gefühl der Erfüllung ins Bett gehen kann, und das ist alles. Und als Nebenprodukt dieser Gewohnheiten verlor sie 100 Pfund [45 kg].

In ihrem Interview mit Hollywood Life sagte Simpson, dass sie sich mit ihrem Gewicht unwohl gefühlt habe und etwas dagegen unternehmen müsse.

„Mein Gewicht lag bei den hohen zweihundert [Pfund] – das ist viel Gewicht – und ich fühlte mich einfach unwohl, aber ich habe hart gearbeitet und ich bin eine entschlossene Person, also wenn ich es mir in den Kopf setze, tue ich es. Ich konnte es nicht ertragen, so groß zu sein, und meine Knöchel waren geschwollen“, sagte sie. „Deshalb freue ich mich einfach, mich wieder wohl zu fühlen. Ich habe mich so lange buchstäblich unwohl gefühlt, dass es jetzt einfach schön ist, sich zu entspannen.

Was Simpson an ihrer jüngsten Verwandlung aufregend fand, war die Tatsache, dass sie in Jeans passen konnte, die sie vor 14 Jahren gekauft hatte – ganz zu schweigen von den „Daisy Dukes“-Shorts, in denen sie rockte Die Herzöge von Hazzard Neustart 2005.

„Ich habe diese Retro-True-Religion-Jeans 14 Jahre lang in meinem Schrank aufbewahrt (ich übertreibe nicht!)“, teilte sie im Juli auf Instagram mit. 'Ich dachte, da ich in den letzten Stunden meiner 30 bin, würde ich es noch einmal versuchen, und hallo 40, so schön, dich kennenzulernen.'