John Travolta verwechselt Jade Jolie bei VMAs mit Taylor Swift

John Travolta verwechselt Jade Jolie bei VMAs mit Taylor Swift

Es erscheint John Travolta vielleicht nicht sehr vertraut mit Taylor Swift nachdem er sie während seiner Präsentationspflichten bei den MTV Video Music Awards nicht erkannt hatte.

Travolta, 65, versetzte Twitter in Raserei, nachdem sie Dragqueen Jade Jolie scheinbar mit Swift verwechselt hatte, als sie ihr den Preis für das Video des Jahres überreichte.



John Travolta verwechselt Jade Jolie mit Taylor Swift

John Travolta verwechselt Jade Jolie mit Taylor Swift. (Getty)

Die 29-jährige Swift gewann die Trophäe für ihr Video „You Need to Calm Down“, in dem Jolie und viele andere LGBTQI+-Stars auf der Bühne zu sehen waren, um den Sieg zu feiern.

Es ist nicht ganz klar, was Travolta in diesem flüchtigen Moment dachte oder ob er die Auszeichnung überhaupt an Jolie weitergeben wollte.

Trotzdem verlor das Internet kollektiv den Verstand über die schiere Peinlichkeit, vor allem, weil es nicht das erste Mal ist, dass Travolta bei der Verleihung eines Preises abgestürzt und verbrannt ist.

Bei den Oscars 2014 sprach Travolta Idina Menzels Namen falsch als „Adele Dazeem“ aus, als sie sie vorstellte. Sehen Sie den Moment im Video unten.

In der Zwischenzeit hat Jolie nach dem aufregenden Sieg ein Video von sich und Swift hinter der Bühne gepostet.

„Also sind wir hinter der Bühne, nicht wirklich in der Lage zu verarbeiten … Was ist gerade passiert?“ Swift fragt, worauf die RuPaul's Drag Race star antwortet: „Ähm, du hast das Video des Jahres gewonnen!“