„Bachelor in Paradise“ 2019: Ivan Krslovic sagt, das Anschauen der Show sei „Konfrontation“ gewesen

„Bachelor in Paradise“ 2019: Ivan Krslovic sagt, das Anschauen der Show sei „Konfrontation“ gewesen

Die Folge von gestern Abend Bachelor im Paradies Australien war schmerzhaft anzusehen, und mehr noch für Ivan Krslovic .

Der 29-Jährige war ein Fanfavorit für seine lustigen Tanzbewegungen und urkomischen Possen Ali Ötjen 's Saison von Die Bachelorette , landet den Spitznamen der Tanzender Avocado-Mann . Aber weiter BIP dieses Jahr war er alles andere als unbeschwert.

Ivan, der letzte Nacht aus der Dating-Show eliminiert wurde, sagte, es sei „konfrontierend“, sein Verhalten gegenüber Castmate zu sehen Tenille Favios auf dem Bildschirm abspielen. In unangenehmen Szenen, die sogar seine Co-Stars schockierten, war Ivan zu sehen, wie er eifersüchtig über Männer schimpfte, die in Tenilles Richtung schauten, bevor er ihr direkt sagte, sie solle sich von Mitbewerbern fernhalten Nathan Favro .

Ivan Krslovic und Tenille Favios über Bachelor in Paradise

Tenille hatte das Gefühl, dass Ivan zu stark wurde, nachdem er sich nur sechs Tage kannte. (Zehn)

„Ich frage mich – jedes Mal, wenn er sie zu einem Gespräch weggeschleppt hat, gab es einen Hintergedanken? Wenn du das s---, f--- abziehen willst“, tobte Ivan auf dem Bildschirm. „Was für eine Erdnuss. Es ist ihm scheißegal. Es sind ungefähr 100 Leute an diesem Ort und Nathan steht auf Tenille? Ich f---ing darüber hinweg.

»Nathan ist ein wandelnder Toter«, warnte Ivan, dem Tenille zuvor gesagt hatte, sie wünsche sich etwas Luft zum Atmen.

Ivan Krslovic und Tenille Favios über Bachelor in Paradise

In dieser Szene versuchte Tenille, mit Ivan Schluss zu machen, aber er ließ es nicht zu. (Zehn)

In früheren Folgen wurde Ivan auch als kanadischer Kandidat bezeichnet Daniel Maguire ein 'Schwein' für das Gespräch mit Tenille und warnte Jules Bourne sich von seiner „Freundin“ fernzuhalten, weil sie sein „Revier“ war.

„Jules. Was zur Hölle machst du? Tenille ist meins. Sie ist meine Freundin. Verdammte Schlange“, sagte Ivan in der Show.

Es wurde so schlimm BIP Gastgeber Osher Günsberg rief Ivan auf Twitter an und forderte ihn im Wesentlichen auf, Tenille in Ruhe zu lassen.

„Hör zu, Ivan. Respektiere, was SIE will, Kumpel“, twitterte Osher. Komm schon Kumpel. Es ist Zeit für uns, uns hinzusetzen und zu plaudern.'

Nachdem die Folge von gestern Abend ausgestrahlt wurde, ging Ivan zu Instagram Stories, um sich „von ganzem Herzen“ für seine Eskapaden in der Show zu entschuldigen.

„Es ist kein Teil von mir, von dem ich wusste, dass er da war, und ich schäme mich und es ist mir peinlich, die Show nicht nur als Mann, sondern als Mensch zurückzuschauen“, schrieb er. „Es ist nicht die Person, die ich bin oder sein möchte.

„Ich arbeite wirklich hart daran, Menschen und die Welt positiv zu beeinflussen, und leider habe ich hier genau das Gegenteil getan“, fuhr er fort. 'Ich war in einer fremden Umgebung mit erhöhten Emotionen und ich wusste nicht, dass sich vergangene Erfahrungen auf so negative Weise in mir manifestieren würden.'

Ivan Krslovic über Bachelor in Paradise

(Instagram)

Ivan entschuldigte sich dann direkt bei Tenille dafür, dass er besitzergreifend war, und bei seinem Mitbewerber Brittney Weldon dafür, dass er sie früher im Programm geführt hat.

„Wir alle machen Fehler und haben einige dunkle Momente in unserem Leben, auf die wir nicht stolz sind, das muss die Nation sehen“, sagte er. „Und ich habe es gesehen und festgestellt, dass dieses Verhalten einfach nicht geht und daraus wachsen wird.“

Ivan Krslovic über Bachelor in Paradise

(Instagram)