Kanadas Trudeau ruft vorgezogene Neuwahlen aus, um die parlamentarische Mehrheit zurückzugewinnen

Kanadas Trudeau ruft vorgezogene Neuwahlen aus, um die parlamentarische Mehrheit zurückzugewinnen

TORONTO – Kanadisch Premierminister Justin Trudeau, der darauf setzt, dass sein Ansehen durch die Reaktion seiner Regierung auf dieCoronavirusPandemie, während sein Hauptgegner es nicht geschafft hat, bei den Wählern Fuß zu fassen, forderte am Sonntag vorgezogene Bundestagswahlen für den 20. September, um die Mehrheit im Unterhaus zurückzugewinnen.

WpHolen Sie sich das volle Erlebnis.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Trudeau, 2015 erstmals zum Premierminister gewählt, führt das Land seit Oktober 2019 mit einemMinderheitsregierung. Eine Mehrheit zu gewinnen würde bedeuten, dass er sich nicht mehr auf Oppositionsparteien verlassen müsste, um seine Agenda voranzutreiben und an der Macht zu bleiben.



Der nächste feste Wahltermin war Oktober 2023, aber ein Premierminister kann den Generalgouverneur jederzeit auffordern, das Parlament aufzulösen – der Schritt, der eine Wahl auslöst. Der 49-jährige Trudeau traf sich am Sonntag mit Generalgouverneurin Mary Simon, der Vertreterin von Königin Elizabeth II. In Kanada, und sie gab seiner Bitte statt.

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

In einem Gespräch mit Reportern vor der Rideau Hall, der offiziellen Residenz des Generalgouverneurs in Ottawa, sagte Trudeau, Kanada befinde sich in einem folgenreichen Moment und er brauche ein Mandat der Wähler, wie mit den durch die Pandemie verursachten Veränderungen umzugehen und die wirtschaftliche Erholung zu steuern sei.

Die Kanadier müssen entscheiden, wie wir den Kampf gegen Covid-19 beenden und besser wieder aufbauen, von der Erledigung der Arbeit an Impfstoffen bis hin zur Rückendeckung der Menschen bis zum Ende dieser Krise, sagte Trudeau. Die Entscheidungen, die Ihre Regierung jetzt trifft, werden die Zukunft bestimmen, in der Ihre Kinder und Enkelkinder aufwachsen.

Mary Simon, Verfechterin der Rechte der Inuit, wurde Kanadas erste indigene Generalgouverneurin

Der 36-tägige Wahlkampf, das gesetzlich vorgeschriebene Minimum, folgt monatelangen Spekulationen unter politischen Analysten über einen möglichen Wahlaufruf in diesem Jahr. Sie haben alles, von Kabinettswechseln bis hin zu Trudeaus Entscheidung, den Bart, den er seit mehr als einem Jahr trägt, zu rasieren, als Anzeichen dafür angesehen, dass einer unmittelbar bevorsteht.

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

In den letzten Wochen Trudeau und andere Gesetzgeber der Liberalen Partei durchquerten das Land, um neue Ausgaben und politische Initiativen anzukündigen in einer Whistle-Stop-Kampagne. Bevor das Parlament für den Sommer vertagt wurde, wurde Zeit reserviert, damit Gesetzgeber, die nicht vorhatten, erneut zu kandidieren, Abschiedsreden halten konnten.

Die Führer der Oppositionsparteien verurteilten am Sonntag die Entscheidung, Wahlen zu einem Zeitpunkt abzuhalten, zu dem Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sagten, das Land befinde sich in einer von Delta-Varianten angetriebenen vierten Coronavirus-Welle. Die meisten Fälle gehören zu denen, die nicht geimpft sind.

Dank der Bemühungen aller Kanadier, die zu Hause geblieben sind, getestet und geimpft wurden, sind wir endlich an einem Punkt angelangt, an dem wir unsere Lieben, unsere Freunde und unsere Familien wiedersehen können, sagte die Vorsitzende der Konservativen Partei, Erin O’Toole in Ottawa. Wir sollten das nicht für politische Spiele oder politischen Gewinn riskieren.

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

Der neue Vorsitzende der Demokratischen Partei, Jagmeet Singh, beschrieb die Abstimmung im nächsten Monat als eine egoistische Sommerwahl. Yves-François Blanchet, Chef der separatistischen Partei Bloc Québécois, sagte, die Wahl sei unverantwortlich und werde nur wegen Trudeaus persönlicher Ambitionen abgehalten.

Trudeau, der Sohn des ehemaligen Premierministers Pierre Elliott Trudeau, der 2015 als Verfechter der Vielfalt an die Macht kam und sich für sonnige Wege und Klimaschutz einsetzte. Seine Wiederwahl im Jahr 2019 wurde angesichts eines Skandals in Frage gestellt Vorwürfe, dass er und hochrangige Adjutanten den damaligen Generalstaatsanwalt und Justizminister unangemessen unter Druck gesetzt hätten, sich in die strafrechtliche Verfolgung eines Maschinenbauunternehmens in Montreal einzumischen. Später tauchten während der Kampagne von Trudeau als jüngerer Mann mit schwarzem Gesicht Fotos und ein Video auf.

Seine Liberalen gewannen im Oktober 2019 mehrere Sitze, blieben aber hinter den 170 zurück, die sie brauchten, um ihre Mehrheit zu halten. Sie sindvon jedem Sitz im ölreichen Alberta und Saskatchewan ausgeschlossen, wo Unzufriedenheit übergesprudelt warTrudeaus Klimapolitik.

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

Meinungsumfragen haben im Allgemeinen Trudeaus Vermutung bestätigt, dass ihm eine vorgezogene Neuwahl zugute kommen könnte, obwohl ihn nicht alle in Schlagdistanz zu einer Mehrheit brachten. Mehrere Provinzwahlen, bei denen die Amtsinhaber über ihren Umgang mit der Pandemie angetreten sind, haben unabhängig von der politischen Partei Mehrheitsregierungen hervorgebracht. Dennoch warnen Analysten davor, dass Kampagnen wichtig sind.

Kanada hat weitaus weniger Coronavirus-Fälle und Todesfälle erlitten als viele seiner Kollegen, einschließlich der Vereinigten Staaten. Die Einführung des Coronavirus begann langsam, teilweise weil das Land nicht über die Kapazität zur Massenproduktion von Impfstoffen verfügt, aber seine Impfrate führt laut Our World in Data der Universität Oxford jetzt die Gruppe der 20 an.

Trudeaus Hauptherausforderer ist O’Toole, ein ehemaliger Hubschraubernavigator der kanadischen Streitkräfte, der im vergangenen August zum Vorsitzenden der Konservativen Partei gewählt wurde. Er hat geschworen, das große blaue Zelt der Partei zu erweitern, aber er hatte Mühe, sich während der Pandemie der kanadischen Öffentlichkeit vorzustellen, als Trudeau an einer Stelle im Vordergrund stand und tägliche Pressekonferenzen vor Rideau Cottage, einem offiziellen Wohnsitz in Ottawa, abhielt.

Die kanadischen Konservativen wählen Erin O’Toole, um den Kampf gegen Trudeau anzuführen

O’Toole hatte auch Schwierigkeiten innerhalb seiner Partei, die sich geweigert hat, seinen Klimaplan zu einer Zeit anzunehmen, als Rekordhitze und Waldbrände die westlichen Provinzen versengt haben. Auf einem Parteitag im März stimmten die Delegierten gegen einen Antrag, die Worte „Wir erkennen an, dass der Klimawandel real ist“ in die offizielle Parteipolitik aufzunehmen – Stunden nachdem O’Toole davor gewarnt hatte, dass die Nichteinführung von Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels zu einer weiteren Wahlniederlage führen könnte.

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

Eine Angriffsanzeige, die letzte Woche auf dem Twitter-Account der Konservativen Partei gepostet wurde, wurde von einigen Parteimitgliedern verschoben. Es zeigt Trudeaus Kopf über dem Körper von Veruca Salt, einer Figur aus dem Film Willy Wonka & die Schokoladenfabrik von 1971, in einer Szene, in der sie schmollen, weil sie nicht bekommt, was sie will: Geschenke, Preise und 10.000 Tonnen Eiscreme, darunter andere Dinge.

Singh könnte Trudeau auch Kopfschmerzen bereiten, indem er einen Teil der progressiven Stimmen abschöpft, zumal er versucht, jüngere Wähler zu beeinflussen. Liberale sagen den Wählern oft, dass eine Stimme für die NDP eine Stimme für die Konservativen ist. Die kleine Grüne Partei ist in innerparteiliche Querelen verstrickt.

Kanadier wählen nicht den Premierminister. Stattdessen wählen die Wähler in jedem der 338 Wahlbezirke, bekannt als Ridings, ein Mitglied, das sie im Unterhaus vertritt. Wenn eine Partei die Mehrheit der Sitze – 170 oder mehr – gewinnt, bildet sie die Regierung, und ihr Vorsitzender ist Premierminister.

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

In einem Minderheitsparlament muss sich der Premierminister auf die Oppositionsparteien verlassen, um Gesetzentwürfe zu verabschieden. Formelle Koalitionen sind in Kanada selten. Häufiger wird der Premierminister die Unterstützung der Opposition auf Rechnung-für-Bill-Basis suchen. Oppositionsparteien können die Regierung besiegen, indem sie gegen Geldscheine wie den Haushalt stimmen und Neuwahlen auslösen.

Minderheitsregierungen in Kanada dauern in der Regel weniger als zwei Jahre. Der Premierminister kann die Auflösung des Parlaments beantragen, wie es Trudeau getan hat, oder, wenn eine Regierung eine Abstimmung über eine Vertrauensfrage verliert, wie z. B. ein Haushaltsgesetz, von ihr erwartet wird, dass sie zurücktritt oder die Auflösung des Parlaments beantragt, was Neuwahlen auslöst.

Trudeau, der im Mai sagte, dass niemand Wahlen vor dem Ende dieser Pandemie wolle, hatte keine großen Schwierigkeiten, die Unterstützung der Oppositionspartei für seine Agenda zu sichern. Aber die Gesetzgeber der Opposition haben parlamentarische Ausschüsse kontrolliert, die den Umgang der Regierung mit Vorwürfen wegen sexuellen Fehlverhaltens beim Militär und die Vergabe eines Auftrags an eine Wohltätigkeitsorganisation mit Verbindungen zu Trudeaus Familie untersucht haben. (Ein Ethikwächter hat Trudeau dieses Jahr freigesprochen.)

Anzeige Die Geschichte wird unter der Anzeige fortgesetzt

Bei Bundestagswahlen in Kanada geht es in der Regel darum, wer sich in den stimmenreichen Vorortkämpfen außerhalb von Toronto und Vancouver und der entscheidenden Schlachtfeldprovinz Quebec durchsetzt.

Trudeau telegrafierte am Sonntag, dass die Liberalen versuchen, Coronavirus-Impfstoffe als Keilthema zu positionieren. Seine Regierung sagte vergangene Woche, dass alle Bundesbeamten und Reisenden in Zügen und Flugzeugen vollständig geimpft sein müssen. O’Toole hat die Kanadier aufgefordert, sich Impfstoffe zu besorgen, hat aber keine Mandate angenommen.

Kanadier sollten in der Lage sein, sich darauf und auf so viel mehr einzulassen, sagte Trudeau.

Stéphane Perrault, Kanadas oberster Wahlleiter, sagte, die Pandemie könne zu Verzögerungen bei der Bekanntgabe einiger Ergebnisse führen. Briefwahlzettel werden erst am Tag nach der persönlichen Stimmabgabe gezählt.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Das teilte das Communications Security Establishment, Kanadas nationale kryptologische Agentur, im Juli mit dass das Land im Vergleich zu anderen Ländern ein Ziel mit geringer Priorität für Wahleingriffe ist, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass die Wähler vor und während der nächsten Parlamentswahlen auf irgendeine Form von Cybereinmischung stoßen würden.

Es ist unwahrscheinlich, dass es das Ausmaß wie in den USA erreicht, sagte die Agentur.

Weiterlesen:

Wissenswertes über Kanadas Wohnschulen und die nicht markierten Gräber, die in der Nähe gefunden wurden

Eine erdrückende Hitzewelle im pazifischen Nordwesten und in Kanada hat Millionen von Schalentieren lebendig gekocht

Kanada bezeichnet die Three Percenters als terroristische Einheit