Kate Miller-Heidke hat sich entschieden, Australien beim Eurovision Song Contest 2019 zu vertreten

Kate Miller-Heidke hat sich entschieden, Australien beim Eurovision Song Contest 2019 zu vertreten

Kate Miller-Heidke wird Australien 2019 beim Eurovision Song Contest vertreten.

Der 37-jährige Singer-Songwriter verdiente sich den Platz, indem er den ersten überhaupt gewann Australien entscheidet Wettbewerb am Samstagabend im Gold Coast Convention and Exhibition Centre, bei dem 10 australische Acts für die öffentliche Abstimmung (per SMS) und vor einer Jury auftraten.



Kate Miller-Heidke

Kate Miller-Heidke. (AAP)

„Ich bin total überwältigt! Das war schon jetzt ein Spitzenerlebnis, und ich sterbe vor Aufregung darüber, was noch kommen wird“, sagte sie über ihren Sieg. „Vielen Dank an alle, die abgestimmt haben, und an alle anderen Künstler, die für einen so brillanten, vielseitigen und harten Wettbewerb gesorgt haben. Ich hatte viel Spaß und bin so dankbar und begeistert, dass ich Australien 2019 beim Eurovision Song Contest vertreten darf.“

'Dies könnte ernsthaft das Jahr werden, in dem Australien den Eurovision Song Contest gewinnt!' sagte SBS Commissioning Editor Josh Martin. „Kates Auftritt heute Abend war einfach atemberaubend und die Resonanz des australischen Publikums war überwältigend. Wir alle hier bei SBS sind so begeistert, dass das ganze Land diese wirklich vielfältige und inklusive Show angenommen hat, und ich weiß, dass Eurovision-Fans Kate genauso verehren werden wie wir, wenn wir im Mai nach Tel Aviv kommen!

Miller-Heidke gewann sowohl die Volksabstimmung als auch die beste Punktzahl der Jury und schlug Größen wie die australische Band Sheppard, Drag Queen Courtney-Gesetz , und Die Stimme Australien Gewinner 2016 Alfie Arcuri .

Eurovision – Australien entscheidet

Die Top 10 Acts, die bei „Eurovision – Australia Decides“ antreten. (AAP)

Ihr Gewinnersong „Zero Gravity“ handelt von postnatalen Depressionen. Miller-Heidke begrüßte 2016 ihr erstes Kind, einen Sohn namens Ernie, mit Ehemann Keir Nuttall.

„Das Lied versucht, das Gefühl einzufangen, als ich aus [der Depression] herauskam und die Welt ihre Farbe zurückbekam“, sagte sie in einem Interview vor ihrem Auftritt.

„Ein Kind zu haben, erschüttert deine Welt. Es geht also um das Gefühl, wieder ich selbst zu werden.“

Kate Miller-Heidke

Kate Miller-Heidke performt ihren Songbeitrag „Zero Gravity“. (AAP)

In diesem Jahr ist Australien zum fünften Mal beim Eurovision, einem jährlichen internationalen Gesangswettbewerb, vertreten. Die bisherigen Kandidaten waren Kerl Sebastian , Menge Im , Isaiah Firebrace und Jessica Mauboy .

Eurovision 2019 findet am 18. Mai in Tel Aviv statt.