Der Vater von Lady Gaga kritisierte, dass er um Spenden gebeten hatte, um das Restaurantpersonal zu bezahlen

Der Vater von Lady Gaga kritisierte, dass er um Spenden gebeten hatte, um das Restaurantpersonal zu bezahlen

Joe Germanotta ist von der Öffentlichkeit unter Beschuss geraten, nachdem er um Spenden gebeten hatte, um Restaurantmitarbeiter zu bezahlen, die aufgrund von entlassen wurden Coronavirus .

Der 64-jährige Vater der Pop-Ikone Lady Gaga (richtiger Name Stefani Germanotta) versuchte, 50.000 Dollar (82.000 AUD) per Crowdfunding zu finanzieren, um die Löhne seiner Mitarbeiter im Restaurant Joanne Trattoria in der Upper West Side zu decken.



Auf einem inzwischen gelöschten Tweet bat der Gastronom seine Follower um Hilfe und enthüllte, dass sein Restaurant wie viele andere wegen der rasanten Ausbreitung geschlossen hatte COVID-19 .

„Ich tue mein Bestes, aber wir mussten Joanne für diesen Monat schließen. Unsere Mitarbeiter brauchen finanzielle Unterstützung. Jede Hilfe für unsere Mitarbeiter wird geschätzt“, schrieb Germanotta in einem inzwischen gelöschten Tweet. entsprechend Nachrichtenwoche .

Joe und Stefani Germanotta bei den GRAMMY Awards 2020 (Getty Images für NARAS)

Am Freitag richtete er ein GoFundMe-Konto ein, um die Kosten für Lohnausfälle für 30 Mitarbeiter zu decken, die ihren Arbeitsplatz verloren haben.

„Da unsere Türen länger als erwartet geschlossen bleiben, fällt es unseren Mitarbeitern zunehmend schwer, die täglichen Notwendigkeiten zu finanzieren, um sie gesund zu halten, wie Lebensmittel und Versicherungskosten – ganz zu schweigen von Miete, Nebenkosten und anderen wiederkehrenden Rechnungen“, schrieb er weiter Die Seite.

'Unser Ziel von 50.000 US-Dollar würde unsere typische Gehaltsabrechnung für ungefähr 2 Wochen decken, und 100 % des Gewinns würden an unsere Stundenarbeiter gehen, um die notwendigen Dinge wie Essen, Kinderbetreuung und medizinische Kosten zu decken.'

Die Spendenaktion stieß sofort auf heftige Kritik der Öffentlichkeit, die den Reichtum der Familie Germanotta schnell zur Sprache brachte.

„Sie sind wohlhabend und Ihre Tochter ist mehr als wohlhabend. Das ist einfach so ekelhaft“, schrieb ein Twitter-Nutzer.

»Sie verlangen von Leuten, denen es höchstwahrscheinlich schlechter geht als Ihnen, für Ihr Personal zu bezahlen. Komm schon, du kannst es dir leisten, sie zu bezahlen«, sagte ein anderer.

„Lady Gaga ist hunderte Millionen Dollar wert UND Teilhaberin des Restaurants ihrer Familie. Doch ihr ebenfalls wohlhabender Vater hat gerade auf Twitter die Öffentlichkeit gebeten, den Arbeitern, die sie nicht mehr bezahlen, finanziell zu helfen. Was zum F---????' schrieb Perez Hilton.

Lady Gaga bei den Academy Awards 2019. (WireImage)

Gaga, die am Samstag ihren 34. Geburtstag feierte während der Quarantäne , ist einer der reichsten Musiker der Welt.

Entsprechend Forbes , Sie verdiente 2019 39,5 Millionen US-Dollar (64 Millionen AUD), während sie Reinvermögen ist geschätzte 300 Millionen Dollar (487 Millionen AUD) dank Albumverkäufen, Tourneen und Unterstützung.

Obwohl sie die Spendenaktionen ihres Vaters nicht kommentiert hat, bestätigte die Oscar-Preisträgerin, dass sie die Veröffentlichung ihres nächsten Albums gestoppt hat. Chromatica wegen der Pandemie.

Sie forderte ihre Fans auch auf, sich selbst unter Quarantäne zu stellen Coronavirus Pandemie verschärft seinen Griff auf Länder auf der ganzen Welt.

„Es ist im Moment nicht für alle das Einfachste, aber das Freundlichste/Gesündeste, was wir tun können, ist Selbstquarantäne und nicht mit Menschen über 65 und in großen Gruppen rumzuhängen“, beschriftete sie ein Foto von sich selbst, das mit ihren drei Hunden in ihrer Lounge posiert .

(Instagram / Lady Gaga)

„Ich wünschte, ich könnte meine Eltern und Omas jetzt sehen, aber es ist viel sicherer, es nicht zu tun, damit ich sie nicht krank mache, falls ich es habe. Ich hänge zu Hause mit meinen Hunden ab.'