Leah Remini sagt, Tom Cruises COVID-Rant sei nur für die Öffentlichkeit gedacht

Leah Remini sagt, Tom Cruises COVID-Rant sei nur für die Öffentlichkeit gedacht

In dieser Woche, Tom Kreuzfahrt Schlagzeilen gemacht, wenn Er wurde auf Band festgehalten, als er Besatzungsmitglieder anschrie am Set von Mission: Unmöglich 7, nachdem er gesehen hatte, wie sie gegen die COVID-19-Richtlinien verstießen.

Es brachte ihm eine Menge positiver Berichterstattung, einschließlich der Unterstützung von Stars wie George Clooney und Whoopie Goldberg . Aber jetzt sagen einige Leute, dass es nur ein Werbegag war.



Schauspielerin Leah Remini ist eine dieser Kritikerinnen. Der Star ist bekannt für ihre lautstarke Kritik an Scientology, nachdem sie die Kirche verlassen hatte – eine Religion, an der Tom Cruise immer noch stark beteiligt ist.

Leah Remini, Dancing With The Stars, Staffel 28, CBS Televison City, 07. Oktober 2019, Los Angeles, Kalifornien

Leah Remini hat sich lautstark gegen die Scientology Kirche ausgesprochen. (Getty)

In einer Erklärung gegenüber der Anti-Scientology-Website The Underground Bunker, Remini Ansprüche dass die Top Gun Der Wutausbruch von star geschah „aus Gründen der Öffentlichkeitsarbeit“.

„Toms Reaktion, die gestern veröffentlicht wurde, zeigt seine wahre Persönlichkeit. Er ist eine missbräuchliche Person,’ die König der Königinnen Alaun sagte über Cruise, der ein hochkarätiges Mitglied der Scientology-Kirche ist.

'Ich habe es miterlebt, ich war ein Empfänger davon auf einer kleinen Ebene ... Das ist der echte Tom.'

„Tom kümmert sich nicht um die Familien seiner Crew; das ist alles für die Öffentlichkeit“, fuhr Remini fort. „Tom glaubt nicht an Familienwerte. Ich meine, wie jemand darauf reinfällt, ist einfach überwältigend.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Remini sich gegen Cruise ausspricht: Anfang dieses Jahres Sie spekulierte, dass er einen „Masterplan“ hat weil er seine Tochter Suri zurück zu Scientology gelockt hat.

Tom Kreuzfahrt

Schauspieler Tom Cruise spricht und macht Selfie mit seinen Fans während einer Pause am Set des Films Mission: Impossible 7 auf der Piazza Venezia. (Mondadori-Portfolio über Getty Im)

Sie setzte ihre Aussage über die durchgesickerte Aufnahme fort und schrieb: „Ich würde wetten, dass Tom diese Tirade für ihn geschrieben und seinen Scientology-Assistenten aufgenommen und veröffentlicht hat. Zu hören, wie ein reicher Schauspieler mit enormer Macht seine Crew auf diese Weise anspricht, ist ein Zeichen von Schwäche und einer zutiefst besorgten Person. Dies ist nicht nur eine Tirade eines anderen A-Hole-Schauspielers.

„Tom Cruise tut so, als ob es ihn interessiert, deshalb haben ihn einige angerufen. Sie wissen, dass dies ein Werbegag ist, sie wissen, was Tom wirklich ist und woran Tom wirklich glaubt.'

Die Sonne erhaltenes Audio von Cruise , 58, drückte seine Frustration über die Crewmitglieder am Set in London aus, weil sie die richtigen Distanzierungsrichtlinien nicht befolgt hatten. Die Produktion des Films wurde bereits Anfang dieses Jahres wegen der Coronavirus-Pandemie eingestellt.

„Wenn ich sehe, dass du es noch einmal machst, bist du verdammt noch mal weg“, sagt er im Audio. „Sie können es den Leuten sagen, die ihre verdammte Heimat verlieren, weil unsere Industrie stillgelegt ist. Es wird ihnen kein Essen auf den Tisch bringen oder ihre College-Ausbildung bezahlen. Das ist es, womit ich jede Nacht schlafe – die Zukunft dieser verdammten Industrie!'

Tom Kreuzfahrt

Tom Cruise am Set von Mission: Impossible 7 (AP)

„Es tut mir leid, ich bin über Ihre Entschuldigungen hinaus. Ich habe es dir gesagt, und jetzt will ich es, und wenn du es nicht tust, bist du raus. Wir schließen diesen verdammten Film nicht! Ist es verstanden?'

George Clooney ist zur Verteidigung der Kreuzfahrt gekommen, sagen, was die Jerry Maguire star hatte recht , aber er 'hätte es nicht so groß gemacht'.