Lena Dunham schreibt Donald Trump ihren jüngsten Gewichtsverlust zu

Lena Dunham schreibt Donald Trump ihren jüngsten Gewichtsverlust zu

Mädchen Star/Schöpfer Lena Dunham hatte eine ungewöhnlich körperliche Reaktion auf den US-Präsidenten Donald Trump s Wahlsieg.

In einem Interview in Howard Sterns SiriusXM-Radiosendung enthüllte die 30-jährige Schauspielerin das Geheimnis ihrer schlankeren Figur – sie hat aufgrund von Trump-induzierter Angst aufgehört, essen zu wollen.



„Jeder hat gefragt: ‚Was hast du gemacht?‘“, sagte sie. “Und ich sage:” Versuchen Sie es mit seelenzerreißendem Schmerz, Verwüstung und Hoffnungslosigkeit, und auch Sie werden abnehmen. AUTSCH.

Letztes Jahr nannte Trump Lena einen „B-List-Schauspieler ohne Mojo“, und während sie zuvor scherzte, dass er Recht hatte, gab sie gegenüber Stern zu, dass es sie verärgert hatte.

Trump hatte den Kommentar abgegeben, nachdem die Schauspielerin behauptet hatte, sie würde nach Kanada ziehen, wenn der Republikaner gewählt würde.

Lena erklärte Stern, dass ein Trump-Sieg damals „wie ein unmöglicher Witz erschien“. Sie hatte sich gesagt: „Der qualifizierteste Kandidat, den wir je hatten, tritt gegen einen Steakverkäufer an. Uns wird es gut gehen.'

Das eigentliche Problem hier ist laut Lena, dass „es ein Fehler ist“, dass sich der Präsident der Vereinigten Staaten Sorgen darüber macht, was Prominente sagen und tun.

„Aber wir sprechen über ihn, als wäre er eine Person, die auf vernünftige Weise handelt“, fuhr sie fort. „Wir sprechen über ihn wie eine Person, die keine Persönlichkeitsstörung hat.

Letzte Woche sprach Lena auch mit at TimesTalks: Ein letzter Abschied von der Besetzung von Girls über Trumpf.

„Er redet nur über Frauen, als wären sie Objekte“, sagte sie. „Es gibt uns nicht die Macht, über ihn zu sprechen, als wäre er ein Objekt. Es fordert nicht unsere Macht zurück, seine Körperlichkeit zu beleidigen.“

Wir hoffen, dass Lenas Angst bald nachlässt und sie einen gesunden Weg findet, mit der Situation umzugehen.