Rassismus-Kontroverse um Liam Neeson: Prominente sprechen sich zu seiner Verteidigung aus

Rassismus-Kontroverse um Liam Neeson: Prominente sprechen sich zu seiner Verteidigung aus

Prominente haben sich zur Verteidigung herausgestellt Liam Neeson nachdem er scheinbar rassistische Kommentare abgegeben hatte einen Schwarzen aus Rache „töten“ wollen Vor 40 Jahren, nachdem seine Freundin ihm erzählt hatte, dass sie vergewaltigt worden war.

Der Schauspieler geriet unter Beschuss und wurde für die Enthüllung, die er während eines Interviews mit gemacht hatte, schnell als „Rassist“ bezeichnet Der Unabhängige am Montag als er hat für seinen neuen Film geworben Kalte Verfolgung .



Aber Michelle Rodriguez – Neesons Co-Star im Krimidrama von 2018 Witwen -- sagte, dass der Schauspieler weit davon entfernt sei, nachdem er gesehen hatte, wie er ihren Co-Star während der Dreharbeiten küsste.

Michelle Rodriguez, Viola Davis und Liam Neeson.

Michelle Rodriguez, Viola Davis und Liam Neeson bei einer Vorführung von „Widows“ in Chicago im Oktober. (Getty)

„Es ist alles verdammter Bullen---. Liam Neeson ist kein Rassist“, sagte der 40-jährige Rodriguez Eitelkeitsmesse am Donnerstag. „Alter, hast du zugesehen Witwen ? Seine Zunge war so weit unten Viola Davis ' Kehle. Du kannst ihn niemals einen Rassisten nennen.

„Rassisten machen nicht mit der Rasse rum, die sie hassen, besonders nicht so, wie er es mit seiner Zunge tut – so tief in ihrem Hals“, so der Fast & Furious Schauspielerin hinzugefügt. »Es ist mir egal, wie gut Sie als Schauspieler sind. Es sind alles Bullen---. Ignoriere es. Er ist kein Rassist. Er ist ein liebevoller Mann. Es sind alles Lügen.'

Viola Davis und Liam Neeson.

Viola Davis und Liam Neeson spielen 2018 die Hauptrollen in dem Film „Widows“. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Darstellerin Whoopie Goldberg kam auch zu Neesons Verteidigung während einer Podiumsdiskussion in ihrer Talkshow Die Aussicht Am Mittwoch.

„Manchmal laufen die Leute wütend herum, das kommt vor“, sagte der 63-Jährige. „Ist er ein Fanatiker? Nein. Ich kenne ihn schon ziemlich lange, ich glaube, ich hätte ihn wiedererkannt. Ich war mit vielen echten Fanatikern zusammen. Ich kann sagen, dieser Mann ist keiner.“

„Sie können nicht überrascht sein, dass jemand, dessen geliebte Person angegriffen wird, wütend ist und rausgehen und angreifen will“, fügte Goldberg hinzu. “Was er weiter sagte … ist, dass er erkannte, dass es zu dunkel für ihn war, er ging und sich Hilfe holte.”

In der Tat, gab Neeson zu Guten Morgen Amerika dass er Hilfe suchte, weil er über seine Wut sprechen wollte, anstatt darauf zu reagieren.

„Es hat mich wirklich geschockt, dieser Urtrieb, den ich hatte. Es hat mich erschüttert und es hat mich verletzt. Ich suchte Hilfe, ich ging zu einem Priester … Ich hatte zwei wirklich gute Freunde, mit denen ich sprach. Und ob Sie es glauben oder nicht, Power Walking, um das loszuwerden “, sagte er zu Host Robin Roberts .

„Ich habe versucht, Ehre zu zeigen, mich auf diese schreckliche mittelalterliche Art für meinen lieben Freund einzusetzen“, erklärte er. 'Ich bin ein ziemlich intelligenter Typ, und deshalb hat es mich irgendwie geschockt, als ich nach diesen schrecklichen Gefühlen auf die Erde kam.'