Lili Reinhart entschuldigt sich für das Teilen eines „rassenunempfindlichen“ Halloween-Fotos

Lili Reinhart entschuldigt sich für das Teilen eines „rassenunempfindlichen“ Halloween-Fotos

Lili Reinhart hat sich entschuldigt, nachdem er ein „rassenunempfindliches“ Halloween-Foto in den sozialen Medien geteilt hatte.

Die 21-Jährige, die als Betty Cooper weiterspielt Riverdale , twitterte ein Bild von jemandem in einem schwarzen „Dämonen“-Bodysuit, während er mit schwarzer Körperfarbe bedeckt war.

„Ich habe mein Halloween-Kostüm gefunden“, postete Lili. 'Inspiriert von der Farbe meiner Seele.'

Nachdem eine Reihe von Social-Media-Nutzern Lili angerufen hatten, weil sie ein Foto von jemandem geteilt hatte, der „Blackface“ machte, entfernte sie den Tweet und entschuldigte sich.

„Ich wollte nicht, dass mein Tweet so rüberkommt“, schrieb sie am Sonntagmorgen. „Ich kann sehen, wie es als unsensibel interpretiert wurde, vollständig. Ich habe das Bild auf einem Halloween-Instagram gesehen und dachte nicht, dass es als rassistisch interpretiert werden würde. Ich entschuldige mich. Nie böse gemeint. Ich kann sehen, wie es falsch interpretiert worden sein könnte.'

Eine Reihe hochkarätiger Entertainer wurde in der Vergangenheit dafür kritisiert, dass sie Blackface in ihre Halloween-Kostüme eingebaut hatten.

Im Oktober 2013, Julianne Hough geriet unter Beschuss, weil er sich als Uzo Aduba verkleidet hatte Orange ist das neue Schwarz Charakter Crazy Eyes und ihr Gesicht braun anmalen.

Sie entschuldigte sich später in einem Tweet.

„Ich bin ein großer Fan der Serie „Orange Is the New Black“, der Schauspielerin Uzo Aduba und der Figur, die sie geschaffen hat“, schrieb sie. „Es war sicherlich nie meine Absicht, in irgendeiner Weise respektlos oder erniedrigend gegenüber jemandem zu sein. Mir ist klar, dass mein Kostüm die Leute verletzt und beleidigt hat, und ich entschuldige mich aufrichtig.“