Lucy Liu wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Lucy Liu wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Lucy Liu wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Bei der Zeremonie am 1. Mai in Los Angeles wurde die 50-jährige Schauspielerin wieder mit ihr vereint Charlie's Engel Mitspieler Cameron Diaz , Drew Barrymore und Demi Moore .



„Meine lieben Engel, es ist unser 20-jähriges Wiedersehen“, sagte sie zu Beginn ihrer Rede.

„Vor 20 Jahren waren wir ein Elite-Team zur Verbrechensbekämpfung, und jetzt sehen Sie uns an“, lachte sie und deutete auf die Frauen.

Drew Barrymore und Cameron Diaz ehren die Freundin Lucy Liu. (Getty)

Liu wurde die zweite asiatisch-amerikanische Frau mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame und dankte der ersten Empfängerin, Anna May Wong, dafür, dass sie den Weg für die Repräsentation während der heutigen Zeremonie geebnet hat.

„Als ich nach Los Angeles zog, wohnte ich tatsächlich in der Vine Street, daher ist es aufregend, Anna May Wong, die erste asiatisch-amerikanische Schauspielerin, als meine Nachbarin zu haben. Vor hundert Jahren war sie eine Pionierin, während sie Rassismus, Marginalisierung und Ausgrenzung ertragen musste“, sagte Liu in ihrer Rede. „Eigentlich könnten wir hier unser eigenes kleines Chinatown eröffnen.“

Wong gilt als der erste chinesisch-amerikanische Hollywoodstar, der zuerst in Stummfilmen auftrat und dann zu Tonfilmen, Fernsehen, Bühne und Radio wechselte.

Sie erhielt 1960, im Eröffnungsjahr, einen Filmstar auf dem Walk of Fame und steht als eine der vier Säulen auf der Skulptur „Gateway to Hollywood“. Fast 60 Jahre später wird ihr Star von Liu begleitet, die im Fernsehen aufgetreten ist Ally McBeal und Elementar , und in Film-Franchises wie Charlie's Engel , Bill töten und Kung-Fu-Panda .

Lucy Liu auf dem Hollywood Walk of Fame. (Getty)

„Manchmal werden meine Mainstream-Erfolge als bahnbrechend für einen Asiaten bezeichnet, aber Asiaten machen schon lange Filme. Sie machten sie hier einfach nicht, weil wir noch nicht zum Tisch eingeladen waren. Ich hatte das Glück, dass Wegbereiter wie Anna May Wong und Bruce Lee vor mir kamen. Wenn meine Arbeit irgendwie dazu beigetragen hat, die Lücke zwischen stereotypen Rollen, die zuerst Anna May gegeben wurden, und dem heutigen Mainstream-Erfolg zu schließen, bin ich begeistert, Teil dieses Prozesses gewesen zu sein“, sagte Liu.

Lius Rolle als Ling Woo weiter David E. Kelley Das juristische Drama Ally McBeal half der Serie, 1998 einen SAG Award für die beste Ensemblebesetzung zu gewinnen, und erhielt Ende der 90er Jahre Nominierungen als herausragende Nebendarstellerin bei den Emmys, NAACP Image Awards und SAG Awards. Sie dankte dem Schöpfer David Kelley dafür, dass er ihr bei der WOF-Zeremonie eine Chance gegeben hatte.

Auch Demi Moore sprach bei der Veranstaltung. (Getty)

»Zu der Zeit, als ich anfing Ally McBeal , war es selten, einen Blick auf die Vielfalt auf dem Bildschirm zu erhaschen. David Kelley, der heute hier ist, ging ein Risiko ein, indem er Ling Woo erschuf. David, danke, dass du mir eine Chance gegeben hast«, sagte sie.

Liu dankte auch ihren Eltern, die chinesische Einwanderer waren, dafür, dass sie nach Amerika gekommen waren, Hindernisse überwunden und ihr „Überlebensinstinkt, Ausdauer und Entschlossenheit“ vermittelt hatten. Sie dankte ihrem Bruder und Manager für die Unterstützung ihrer Karriere und ihrem Sohn, der jetzt mehr Möglichkeiten hat, sich auf der Leinwand vertreten zu sehen

„Ich habe gelernt, dass die spezifischen Dinge, die mir das Gefühl gegeben haben, ein Außenseiter zu sein, tatsächlich den größten Beitrag zu meinem Erfolg geleistet haben. Diese Branche hat mir die Möglichkeit gegeben, als Mensch zu wachsen und mehr und mehr von dem zu entdecken, wozu ich fähig bin“, sagte sie. 'Diese traumerfüllende Ehre, die ich heute erhalte, bekräftigt, dass jeder, der sich wie ein Außenseiter fühlt, seinen Platz unter den Sternen einnehmen kann.'