MasterChef 2020: Der Kandidat Ben Ungermann wurde festgenommen und aus der Show geworfen

MasterChef 2020: Der Kandidat Ben Ungermann wurde festgenommen und aus der Show geworfen

MasterChef Australien Kandidat Ben Ungermann hat die Show verlassen, nachdem er kürzlich von der Polizei festgenommen worden war.

Der 34-Jährige sollte im kommenden Serien-Spin-off mitspielen MasterChef: Zurück zum Sieg , aber nach seiner Festnahme wird er nicht mehr Teil der Kochshow sein. Während Einzelheiten über Ungermanns Verhaftung nicht veröffentlicht wurden, bestätigte ein Sprecher von Endemol Shine, dass es sich um „persönliche Natur“ handelte.



„Wir können bestätigen, dass Ben Ungermann das verlassen hat MasterChef Australien ein Wettbewerb. Da dies eine Angelegenheit der Polizei ist, werden wir keine weiteren Kommentare abgeben“, sagte der Sprecher Herold Sonne .

Ben Ungermann, MasterChef Australia

Ben Ungermann wurde Zweiter in Staffel 9 von MasterChef. (Netzwerk 10)

Ungermann trat erstmals auf Meisterkoch im Jahr 2017, in dem er im Wettbewerb den zweiten Platz hinter Diana Chan belegte.

„Ich bin froh, dass ich nicht gewonnen habe“, gab er zu Gutes Essen letztes Jahr. „Es gibt fünf Monate Vorsprechen und dann sieben Monate Leben in einem Haus ohne Telefon, Brieftasche und ohne Internetzugang, also kannst du buchstäblich nur lernen. Und so wird man richtig, richtig gut, aber man gewöhnt sich nie an den Druck.“

Er sollte die Hauptrolle spielen Zurück zum Sieg zusammen mit weiteren 23 anderen Teilnehmern um einen weiteren Titelkampf.

Im Januar begann er mit den Dreharbeiten für die Spin-off-Show in Melbourne und ist seitdem in Promos für die kommende Staffel aufgetreten.

'Ich bin wieder da! Zurück zum Sieg Meisterkoch . Bleib dran, Fam“, schrieb er aufgeregt am 19. Februar.

Vor seiner Tätigkeit bei MasterChef im Jahr 2017 war Ungermann Einzelhandelsmanager in seinem Heimatstaat Queensland. Nach der Show eröffnete er mit seinem Bruder Danny in Ipswich eine Eisdiele namens Ungermann Brothers. Das Paar eröffnete Ende letzten Jahres seinen zweiten Laden an der Gold Coast.