Miley Cyrus entschuldigt sich für kontroverse Kommentare, die sie 2017 über Hip-Hop gemacht hat

Miley Cyrus entschuldigt sich für kontroverse Kommentare, die sie 2017 über Hip-Hop gemacht hat

Miley Cyrus entschuldigt sich für Kommentare, die sie 2017 in einem Interview mit gemacht hat Werbetafel Zeitschrift.

Die Äußerungen des Sängers wurden wieder ins Rampenlicht gerückt, nachdem ein Fan ein leidenschaftliches YouTube-Video veröffentlicht hatte, in dem er argumentierte, dass Kritiker zu hart mit dem Sänger umgehen.



Zur Auffrischung sagte Cyrus dem Magazin vor zwei Jahren, dass sie kein Fan von Rap-Musik mehr sei und über 2013 hinweg sei knallhart Person.

'Ich liebe auch diesen neuen Song von Kendrick [Lamar] ['Humble']: 'Show me somethin' natural like a-- with some stretchmarks', sagte sie damals. 'Ich liebe das, weil es nicht heißt: 'Komm, setz dich auf mein D---, lutsch an meinem C---.' Ich kann mir das nicht mehr anhören. Das hat mich ein bisschen aus der Hip-Hop-Szene herausgedrängt. Es war zu viel 'Lamborghini, hab meine Rolex, hab ein Mädchen auf meiner C---' – das bin ich nicht.'

Miley Cyrus

Cyrus während ihrer besten „Bangerz“-Tage im Jahr 2014. (PA/AAP)

YouTuber Kenya Wilson, der das Konto betreibt Wie von Kenia erzählt , sagte, dass, obwohl es „nicht in Ordnung“ war, was Cyrus getan hat, und dass sie „einige sehr rassistisch unsensible Dinge in Bezug auf die kulturelle Aneignung“ gesagt hat, die Sängerin mehr Hitze für ihre Handlungen bekommt als Kollegen wie Ariana Grande, Taylor Swift und Billie Eilish. Und es muss aufhören.

„[Sie] hat all die kleinen Disney-Popstars befreit“, sagte Wilson in dem Vlog mit dem Titel „Miley Cyrus Is My Problematic Fav … Sorry“. „Ariana Grande macht nicht die Alben, die sie jetzt macht, die Danke U, Weiter Hier ist sie sexuell explizit, provokativ, ohne Miley Cyrus zu machen knallhart . Taylor Swift macht das nicht Ruf Album.'

Zusammenfassend denkt Wilson also, dass Kritiker Cyrus nachlassen und ein wenig Vergebung üben sollten.

Cyrus hingegen bekam Wind von dem Video und stimmte mit Wilson überein, dass ihre Kommentare dazu gemacht wurden Werbetafel waren unsensibel und deshalb tat es ihr leid.

„Ich habe mir gerade dein Video angesehen. Danke, dass Sie mir diese Gelegenheit gegeben haben, mich zu äußern. Schweigen ist überhaupt nicht meine Art. Ich bin mir meiner Plattform bewusst und habe sie immer so genutzt, wie ich es am besten kann, und um Ungerechtigkeit zu beleuchten “, schrieb Cyrus in den Kommentaren.

„Ich möchte damit beginnen, dass es mir leid tut. Ich bekenne mich zu der Tatsache, dass die Aussage … „das hat mich ein wenig aus der Hip-Hop-Szene gedrängt“ unsensibel war, da es ein Privileg ist, die Fähigkeit zu haben, in die „Szene“ einzutauchen und aus ihr herauszukommen. Es gibt Jahrzehnte der Ungleichheit, die mir bewusst sind, aber ich muss noch viel darüber lernen.

„Schweigen ist ein Teil des Problems und ich weigere mich, länger zu schweigen“, fuhr sie fort. „Meine Worte wurden zu einem Trennenden in einer Zeit, in der Zusammengehörigkeit und Einheit entscheidend sind. Ich kann nicht ändern, was ich damals gesagt habe, aber ich kann sagen, dass es mir zutiefst leid tut für die Trennung, die meine Worte verursacht haben. Einfach gesagt ; Ich habe mich vertan und entschuldige mich aufrichtig. Ich setze mich dafür ein, meine Stimme für Heilung, Veränderung und das Eintreten für das Richtige einzusetzen. Miley.“

Miley Cyrus

Der Sänger entschuldigte sich auf YouTube dafür, dass er Hip-Hop im Jahr 2017 dissed. (YouTube)