Mischa Barton war Berichten zufolge ein „Alptraum“ bei The O.C. nachdem die Schauspielerin behauptet, dass Mobbing gezeigt wurde

Mischa Barton war Berichten zufolge ein „Alptraum“ bei The O.C. nachdem die Schauspielerin behauptet, dass Mobbing gezeigt wurde

Mischa Barton Berichten zufolge war es ein „Albtraum“, mit ihm an der erfolgreichen TV-Show zu arbeiten Das O.C.

Der Bericht kommt inmitten von Bartons Behauptung, sie sei während ihrer Zeit in der Serie „gemobbt“ worden. Eine Quelle hat eine andere Geschichte erzählt und behauptet, Barton würde ständig zu spät zum Filmen erscheinen.

„Jetzt will sie sagen, dass sie gemobbt wurde“, sagte die Quelle Seite sechs . „Es war nicht so, dass sie gemobbt wurde. Die Leute haben es nicht geschätzt, stundenlang darauf zu warten, dass sie auftaucht.

Mischa Barton spielte Marissa Cooper in The O.C.

Mischa Barton spielte Marissa Cooper in The O.C. (Getty)

Der Insider fügte hinzu, Barton habe eine „nervige“ Mutter und die ganze Situation sei „ein Chaos“. Barton spielte drei Staffeln lang Marissa Cooper in der Show der frühen Nullerjahre.

Barton reagierte mit einer Erklärung darauf Seite sechs der lautete: „Da war viel los. Ob ich zu spät war oder nicht, entschuldigt bestimmtes Verhalten von Personen in mächtigen Positionen nicht. Jeder erlebt die Dinge anders, und wo ich anerkenne, dass einige meiner früheren Verhaltensweisen in bestimmten Fällen möglicherweise nicht hilfreich waren, werde ich meine Wahrheit sagen, wenn ich mich bereit fühle.

WEITERLESEN: Was ist mit Mischa Barton passiert?

Die Besetzung von The O.C. (Stan)

Letzten Monat beschrieb Barton ihre Erfahrung auf Das O.C. Sie sagte, sie fühle sich in einem Interview mit 'ungeschützt'. UND! Nachrichten .

„Ich habe mich immer geschämt, wirklich darüber zu sprechen, was hinter den Kulissen vor sich ging … Jetzt, wo wir in einer Zeit leben, in der wir über unsere Erfahrungen sprechen und Frauen klarstellen, was wirklich vor sich ging auf … und wie sie behandelt wurden, ist eine etwas andere Sache “, sagte Barton am 19. Mai.

„Es gab eine Art allgemeines Mobbing von einigen der Männer am Set, das sich wirklich beschissen anfühlte“, sagte sie. „Aber weißt du, ich habe die Show auch geliebt und musste meine eigenen Mauern aufbauen und Wege finden, um damit umzugehen, und mit dem Ruhm, der speziell auf mich gerichtet war.“

VERBUNDEN: Rachel Bilson entschuldigt sich für ihr Verhalten am Set von „The OC“.

Ihr Co-Star Rachel Bilson antwortete auf ihre Bemerkungen in ihrem letzten Podcast Willkommen im OC, B-----s! .

„Melinda und ich unterhielten uns sofort, nachdem es herauskam, wie ‚Warte, was?‘“, begann Bilson, der Summer Roberts spielte.

Rachel Bilson, Mischa Barton und Melinda Clarke

Rachel Bilson, Mischa Barton und Melinda Clarke bei der Prime Time der FOX Broadcasting Company im Juli 2003 (Chris Polk/FilmMagic)

Clarke, die Marissas Mutter Julie Cooper in der Show spielte, sagte: „Wir haben das angesprochen, dass jemand, der 16, 17, 18 ist, diese Menge an Arbeitsstunden, Druck, in einem so jungen Alter, am besten du.“ re erschöpft und im schlimmsten Fall ist es überwältigend und chaotisch.'

WEITERLESEN: Rachel Bilson antwortet auf Mischa Bartons Behauptungen, sie habe The O.C. wegen 'Mobbing' am Set

Clarke fuhr fort: „Es bricht mir ein bisschen das Herz, das zu wissen – wir wussten, dass sie sehr unter Druck stand – aber wenn es wirklich eine so schlechte Erfahrung war, ist das nicht das Richtige für einen jungen Menschen.

„Aber einige der Kommentare waren für mich sehr verwirrend, daher weiß ich nicht, was die Wahrheit darüber ist. Ich weiß, ja, das war ein enormer Druck.'