Outlander-Star Caitríona Balfe begrüßt den kleinen Sohn mit Ehemann Tony McGill

Outlander-Star Caitríona Balfe begrüßt den kleinen Sohn mit Ehemann Tony McGill

Caitríona Balfe ist offiziell Mama!

Das Fremdling star, 41, hat ihr erstes Kind, einen Sohn, mit Ehemann Anthony ‚Tony‘ McGill, 45, zur Welt gebracht.



WEITERLESEN: Sean Lock, Komiker und Kapitän von 8 von 10 Katzen, stirbt im Alter von 58 Jahren

Balfe gab die Neuigkeiten via bekannt Instagram Am Mittwoch erklärte sie, sie habe eine Pause von den sozialen Medien eingelegt, „um es zu genießen, diesen kleinen Menschen zu kochen“.

„Wir sind dieser kleinen Seele so dankbar … dass er uns als seine Eltern ausgewählt hat. Ich habe jetzt schon Ehrfurcht vor ihm und kann nicht umhin, zu starren und mich über all die Möglichkeiten zu wundern, wer er werden wird, wohin er gehen wird und was er bei dem großen Abenteuer seines Lebens tun wird “, schrieb sie.

„Im Moment scheint er so klein und zerbrechlich und ich denke ständig, wie dankbar ich bin, dass ich an einem Ort lebe, in einer Zeit, in der er in Frieden und Sicherheit geboren wird, und gleichzeitig sehe ich gerade so viele auf der Welt denen nicht dieselben Privilegien und Chancen gewährt werden … die in Hungersnot oder Krieg hineingeboren werden und wie ungerecht es ist, dass nicht für alle Kinder dieselbe Sicherheit besteht“, fügte Balfe hinzu.

„Hier im Westen haben wir so viel, wir haben so viel Glück, und wenn Sie sich mir anschließen möchten, um eine der wunderbaren Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen, die Hilfe brauchen, um den Vergessenen Würde und Hoffnung zu geben, können wir das Geschenk machen von Frieden und Sicherheit und Möglichkeiten für ein paar weitere Kinder.'

WEITERLESEN: Paris Hilton plant für ihre Hochzeit zehn Kleider und eine dreitägige Zeremonie

Tony McGill und Caitriona Balfe

Caitríona Balfe und Tony McGill haben ihr erstes Kind bekommen. (Getty)

Balfes Fremdling Co-Star Sam Heughan kommentierte eine Reihe von Hand- und Herz-Augen-Emojis zu ihrem Beitrag.

Die Schauspielerin und McGill, ein schottischer Musikproduzent, haben im August 2019 in Großbritannien stillschweigend den Bund fürs Leben geschlossen, nachdem sie sich 2015 getroffen hatten. Sie erzählte Der philippinische Daily Inquirer „Das Schönste daran war damals, dass ich meine engste Familie und Freunde dort hatte.“

„Ich möchte einfach nur glücklich in meinem Leben sein (lacht)“, fügte sie hinzu. „Ich möchte bei Verstand bleiben. Ich habe das Glück, dass ich einen Job habe, den ich liebe. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Karriere nicht Ihre einzige Sache sein darf. Ich bin also glücklich, dass ich auch jemanden gefunden habe, der mich sehr glücklich macht. Solange ich diese beiden Dinge am Laufen halten kann, werde ich gut sein.

Für eine tägliche Dosis von 9Honey,