Ozzy Osbourne hat beim ersten öffentlichen Auftritt nach der Trennung mit Sharon ausgebuht

Ozzy Osbourne hat beim ersten öffentlichen Auftritt nach der Trennung mit Sharon ausgebuht

Sharon und Ozzy Osbourne Das erste öffentliche Wiedersehen seit der Bekanntgabe des Endes ihrer 33-jährigen Ehe verlief nicht so gut, zumindest für einen von ihnen.

Das entfremdete Paar erschien zusammen im Los Angeles Palladium für einen Black Sabbath Pressekonferenz am Donnerstag … und es war so umständlich, wie man es erwarten würde.



Nachdem er von seiner Ex-Frau als „Freund“ vorgestellt wurde, schlenderte der 67-Jährige unter einer Kakophonie von Buhrufen auf die Bühne, bevor er Sharon seltsam von hinten umarmte.

Die 63-Jährige, die immer noch die berühmte Band ihres Mannes leitet, blieb während der Veranstaltung streng im Geschäft, schien sich jedoch unwohl zu fühlen angesichts der Zuneigungsbemühungen ihres Ex-Mannes.

Sharon warf Ozzy aus ihrem Haus, nachdem sie Berichten zufolge von seiner Affäre mit einem berühmten Friseur erfahren hatte. Am Wochenende trennten sich offiziell ihre Wege.

Erscheint in ihrer Chatshow Das Gespräch , ging Sharon auf die Trennung und ihre Reaktion darauf ein:

„Es ist das Richtige für mich, weil ich ehrlich gesagt an diesem Punkt heute keine Ahnung habe, was ich für den Rest meines Lebens tun werde“, sagte sie in der Show am Dienstag.

„Ich brauche einfach Zeit, um zu überlegen: ‚Was will ich wirklich für den Rest meines Lebens?' Denn dies ist wie das letzte Kapitel dieses Buches. Und ich muss mir wirklich sehr genau überlegen, wohin ich will.“