Suits-Star Patrick J. Adams löschte Social Media wegen „unschuldigem“ Bild von Meghan Markle

Suits-Star Patrick J. Adams löschte Social Media wegen „unschuldigem“ Bild von Meghan Markle

Sie spielen Liebhaber auf der Leinwand in der Erfolgsserie Anzüge , aber im wirklichen Leben, Patrick J. Adams und Meghan Markle gezwungen, ihre (rein platonische) Zuneigung zueinander zu verbergen.

Letzten Monat veröffentlichte der 36-jährige Patrick, der Mike Ross neben Megans Rachel Zane in dem Anwaltsdrama spielt, ein altes Foto des Duos, das am Set herumspielt.

Das Bild zeigte Meghan, die sich verabredet hat Prinz Harry für mehr als ein Jahr küssten sie ihn auf die Wange mit der Überschrift „Ross und Rachel – die nächste Generation“, die auf die Namensähnlichkeiten ihrer Charaktere mit denen der vielgeliebten verweist Freunde Paar.


Quelle: Instagram/PatrickJAdams

Nachdem er den Rückblick gepostet hatte, ging Patrick ins Bett, nur um mit einer Flut von Kommentaren und Tweets aufzuwachen. Sein Foto mit der 36-jährigen Meghan hatte ein Eigenleben entwickelt.

„Ich bin morgens aufgewacht und habe gemerkt: ‚Oh, ja. Ich lebe in einer Welt, in der man nichts über Meghan posten kann“, so Patrick, der verheiratet ist Hübsche kleine Lügner ' Troianischer Bellisario , erzählte esquire.com . „Ich hatte diesen Ansturm von Leuten, die das Ding retweeteten, Leute dachten, es sei ein aktuelles Bild, und ich dachte nur: ‚Was zum Teufel ist los?‘“

Der Schauspieler hatte das Bedürfnis, nicht nur das Foto zu entfernen, sondern alle seine Social-Media-Konten zu löschen, und teilte der Veröffentlichung mit, dass er regelmäßig jeden von ihm veröffentlichten Beitrag „überdenken“ würde, und das war der letzte Strohhalm.

„Es war so ein unschuldiger Moment der Sentimentalität, der in etwas völlig anderes verdreht wurde. Es gab mir das Gefühl … warum habe ich mir das angetan?' er sagte. „Wir sind wie Bruder und Schwester, es ist nicht so grell oder so, aber es wurde einfach zu einer Geschichte, über die die Leute reden wollten.“

Meghan, die kürzlich offen über ihre Beziehung zu Prinz Harry sprach Eitelkeitsmesse Sie hat ihre eigene Social-Media-Präsenz eingeschränkt, seit die Nachricht von ihr bekannt wurde königliche Romanze letzten Oktober. Und im vergangenen April schloss sie auch ihren Lifestyle-Blog The Tig.

„Ich kann Ihnen sagen, dass ich denke, dass es am Ende des Tages wirklich einfach ist“, sagte die Schauspielerin und Aktivistin dem Magazin. „Wir sind zwei Menschen, die wirklich glücklich und verliebt sind.“