Posthumes Mac Miller-Album „Circles“ erscheint nächste Woche

Posthumes Mac Miller-Album „Circles“ erscheint nächste Woche

Am kommenden Freitag wird das erste posthume Mac Miller-Album mit dem Titel veröffentlicht Kreise, Das gab seine Familie heute bekannt.

In einer Erklärung, die auf dem Instagram-Account des verstorbenen Rapper veröffentlicht wurde, schrieben das seine Eltern Kreise wird als 'Begleitalbum' zum letzten Album positioniert, das zu seinen Lebzeiten veröffentlicht wurde, Schwimmen.



„Als er starb, war Malcolm gerade dabei, sein Begleitalbum aufzunehmen Schwimmen , berechtigt, Kreise,' “ lautet der Beitrag. „Zwei unterschiedliche Stile, die sich gegenseitig ergänzen, einen Kreis schließen – Swimming in Circles war das Konzept.“

Mc Miller

Mc Miller. (AP/AAP)

Millers Eltern erklärten auch, wie Produzent Jon Brion – ein intellektueller Musiker, der unter anderem mit Kanye West und Fiona Apple gearbeitet hat – mit Miller zusammengearbeitet und eine Schlüsselrolle bei der schwierigen Aufgabe gespielt hat, ein posthumes Album fertigzustellen.

„Nach seinem Tod widmete sich Jon der Fertigstellung von Circles, basierend auf seiner Zeit und den Gesprächen mit Malcolm“, schrieben Millers Eltern. „Wir sind Jon und allen, die ihr Bestes gegeben haben, um die schwierige und emotionale Aufgabe zu bewältigen, dieses Gesamtwerk herauszubringen, auf ewig dankbar.“

Seine Eltern schlossen mit der Anerkennung der Schwierigkeit, ein posthumes Album fertigzustellen und zu veröffentlichen. 'Dies ist ein komplizierter Prozess, auf den es keine richtige Antwort gibt ... Wir wissen einfach, dass es Malcolm wichtig war, dass die Welt davon erfährt.' Sie schrieben auch, dass sie hoffen, dass das Album „bedeutungsvoll angesehen wird, während heilig gehalten wird, was heilig gehalten werden sollte“.

Miller, mit bürgerlichem Namen Malcolm McCormick, starb am 7. September 2018 an einer versehentlichen Überdosis. Eine Autopsie ergab, dass er Fentanyl, Kokain und Alkohol in seinem System hatte; Zwei Männer wurden im Zusammenhang mit seinem Tod im vergangenen Herbst festgenommen.