Razzies 2016: Fifty Shades of Grey, Kaley Couco und zwei Oscar-Nominierte gewinnen bei den Garbage Awards in Hollywood

Razzies 2016: Fifty Shades of Grey, Kaley Couco und zwei Oscar-Nominierte gewinnen bei den Garbage Awards in Hollywood

Eddie Redmayne mag bei den diesjährigen Oscar-Verleihungen um den Oscar-Ruhm wetteifern, aber er wird sich nicht über seine neueste „Auszeichnung“ freuen.

Eddie, 34, der für seine Leistung in den Oscar für den besten Schauspieler nominiert ist Das dänische Mädchen , wurde für seine Arbeit in als schlechtester Nebendarsteller ausgezeichnet Jupiter Aufsteigend bei den diesjährigen Golden Raspberry Awards, die die schlechtesten im Kino ehren. Das muss weh tun.



Aber er war nicht der einzige Oscar-Nominierte, der die Razzies brennen fühlte …

Sylvester Stallone , der im Rennen um den besten Nebendarsteller bei den Oscars für die Wiederaufnahme seiner legendären Rocky Balboa-Rolle in ist Glaube , erhielt den Razzies' Redeemer Award, was eine nette Art zu sagen ist, dass er nach einer Reihe von Flops wieder im Spiel ist.

Aber das schlüpfrige Toben-Fest fünfzig Schattierungen von Grau war der große Gewinner bei der diesjährigen Veranstaltung und gewann fünf Razzies. Als wären wir überrascht.

Binden mit Fantastischen Vier für den schlechtesten Film, Fünfzig Schattierungen wurde auch für das schlechteste Drehbuch und den schlechtesten Schauspieler ausgezeichnet Jamie Dornan und schlechteste Schauspielerin für Dakota Johnson .

In der Zwischenzeit enger Anwärter Fantastischen Vier wurde als schlechtestes Remake, Abzocke oder Sequel und schlechtester Regisseur bezeichnet Josh Trank .

Es war kein guter Tag für Die Urknalltheorie 's Kaley Cuoco entweder. Sie schlug siebter Sohn 's Julianne Moore für den Titel der schlechtesten Nebendarstellerin für ihre Leistung in Alvin und die Chipmunks: Road Chip . Hey, zumindest hat sie noch Die Urknalltheorie zurückfallen.