Tod von Richard Donner: Steven Spielberg, Mel Gibson trauern

Tod von Richard Donner: Steven Spielberg, Mel Gibson trauern

Nach den Nachrichten von Tod des legendären Regisseurs Richard Donner , herzliche Ehrungen kommen aus ganz Hollywood, einschließlich aus Steven Spielberg und Mel Gibson .

Donner, der beim Original Regie führte Übermensch Film, der Klassiker von 1985 Die Goonies und der Tödliche Waffe Serie, starb am Montag im Alter von 91 Jahren.



WEITERLESEN: Richard Donner, Regisseur von Superman, The Goonies und Lethal Weapon, stirbt im Alter von 91 Jahren

Mitregisseur Spielberg, der die Geschichte für geschrieben hat Die Goonies Sie erinnerte Donner in einem Statement an Vielfalt .

Danny Glover, Richard Donner und Mel Gibson

Danny Glover, Richard Donner und Mel Gibson. (Getty)

„Dick hatte eine so starke Beherrschung seiner Filme und war in so vielen Genres so begabt. In seinem Kreis zu sein, war so, als würde man mit seinem Lieblingstrainer, dem klügsten Professor, dem leidenschaftlichsten Motivator, dem liebenswertesten Freund, dem treuesten Verbündeten und – natürlich – dem größten Goonie von allen abhängen “, sagte Spielberg.

„Er war ganz Kind. Alles Herz. Die ganze Zeit. Ich kann nicht glauben, dass er gegangen ist, aber sein heiseres, herzliches Lachen wird mich immer begleiten.'

Gibson, der neben Danny Glover in Donner's spielte Tödliche Waffe Filme, teilte auch eine Erklärung mit Vielfalt Trauer um den Verlust von Donner.

'Donner! Mein Freund, mein Mentor. Oh, was ich von ihm gelernt habe! Er unterbot sein eigenes Talent und seine Größe mit einer großen Portion Demut, die sich selbst als „nur einen Verkehrspolizisten“ bezeichnete. Er ließ sein Ego an der Tür und forderte das von anderen“, sagte Gibson.

„Er war von Herzen und Seele großmütig, was er großzügig an alle weitergab, die ihn kannten. Wenn wir all die guten Taten, die er getan hat, aufhäufen würden, würde es sich bis zu einem unbekannten Ort am Firmament erstrecken. Ich werde ihn mit all seinem schelmischen Witz und seiner Weisheit schmerzlich vermissen.'

Danny Glover und Mel Gibson spielten in Richard Donners „Lethal Weapon“ mit. (Corbis über Getty Images)

Glover mischte sich auch ein und sagte in einer Erklärung: “Mein Herz ist gebrochen.”

„Die Zusammenarbeit mit Dick Donner, Mel Gibson und dem Team von Lethal Weapon war einer der stolzesten Momente meiner Karriere. Dafür werde ich ihm für immer dankbar sein“, sagte Glover.

„Dick hat sich wirklich um mich, mein Leben und meine Familie gekümmert. Wir waren Freunde und liebten uns weit über die Zusammenarbeit für die Leinwand und den Erfolg, den uns das Lethal Weapon-Franchise einbrachte. Ich werde ihn so sehr vermissen.'

WEITERLESEN: Wie hat Mel Gibson noch Karriere?

Sylvester Stallone , der 1995 in Donners Film mitspielte Attentäter , sagte Variety: „Ich habe es genossen, mit Dick Donner zu arbeiten Attentäter . Er war ein Mann, extrem talentiert! Toller Sinn für Humor, sein breites Lachen war wie rollender Donner.'

Richard Döner

Richard Donner starb am Montag, dem 5. Juli. (Getty)

PETA gab auch eine Erklärung zu Ehren von Donner heraus, in der er seine Arbeit als Produzent lobte Willi befreien und Tierschutzbemühungen.

„PETA wird Richard als brillanten Regisseur und Produzenten in Erinnerung behalten, dessen Filme die Menschen dazu brachten, Tiere als jemanden und nicht als irgendetwas zu sehen“, schrieb PETA-Präsidentin Ingrid Newkirk. „Als Pionier, lange bevor Blackfish Augen und Herzen öffnete, enthüllte Richard mit Free Willy die Qual gefangener Orcas – und dank der Wirkung seines Films wurde Keiko, der Orca, aus einem Gefängnis in einem Meerespark gerettet und verbrachte den Rest seines Lebens frei schwimmend in Norwegens Küstengewässern. Richard nimmt wegen seines Aktivismus und seiner Freundlichkeit einen besonderen Platz in unseren Herzen ein, und wir werden ihn vermissen.“

Es gab auch viele Erinnerungen, die in den sozialen Medien gepostet wurden, mit Die Sparks-Brüder Regisseur Edgar Wright schreibt einen langen Thread über Donners Wirkung.

„Richard Donners großes Herz und sein überschäumender Charme strahlten in seinen Filmen durch die bemerkenswerte Leistung seiner Besetzung, was keine leichte Aufgabe ist“, sagte Wright. „Du erinnerst dich an alle Charaktere in Superman, Lethal Weapon, The Goonies und mehr, weil Donner wusste, wie man diese Magie auf dem Bildschirm einfängt.“

Marvel-Studios Chef Kevin Feige schrieb eine lange Wertschätzung für Donners Einfluss auf seine Karriere. „Richard Donner ließ mich nicht nur glauben, dass ein Mann fliegen kann, er ließ mich glauben, dass Comicfiguren mit Herz, Humor, Menschlichkeit und Wahrhaftigkeit auf der großen Leinwand zum Leben erweckt werden könnten. Vor allem hat er mir beigebracht, dass dies mit Respekt, Fürsorge und Freundlichkeit gegenüber allen vor und hinter der Kamera geschehen kann und muss“, schrieb Feige. „Dick und Lauren wurden während meiner frühen Karriere Mentoren und wichtige Unterstützer während der Geburt des MCU. Ich verdanke meine Karriere der Art und Weise, wie sie sich die Zeit genommen haben, ein Kind aus New Jersey zu erziehen und zu unterrichten, das nicht wusste, wie man ein Faxgerät bedient oder Kaffee kocht. Ich dachte immer, Dick sei unsterblich. Ich mache immernoch. Meine Gedanken sind bei Lauren und der ganzen Familie.’

WEITERLESEN: Sylvester Stallone teilt einen entzückenden Moment mit jungen Fans

Schauspieler und Produzent Ben Stiller sagte: „Richard Donner hat große Filme gemacht. Filme, die in unserem Bewusstsein bleiben. Das war und ist nie einfach. Habe seine Arbeit immer bewundert.“

Die Goonies Schauspieler Sean Astin schrieb: „Richard Donner hatte die größte und dröhnendste Stimme, die man sich vorstellen kann. Er erregte Aufmerksamkeit und er lachte, wie noch nie zuvor ein Mensch gelacht hat. Dick hat so viel Spaß gemacht. Was ich an ihm als 12-jähriges Kind wahrgenommen habe, ist, dass er sich um ihn kümmerte. Ich liebe es, wie sehr er sich sorgte. Idioten sagen nie sterben.'

Lesen Sie weiter unten weitere Reaktionen.

Für eine tägliche Dosis von 9Honey,