Robert Sacchi, der in „Der Mann mit Bogarts Gesicht“ mitspielte, ist im Alter von 89 Jahren gestorben

Robert Sacchi, der in „Der Mann mit Bogarts Gesicht“ mitspielte, ist im Alter von 89 Jahren gestorben

Schauspieler Robert Sacchi, bekannt für seine große Ähnlichkeit mit Humphrey Bogart, starb am 23. Juni nach kurzer Krankheit im Barlow Respiratory Hospital in Los Angeles. Er war 89.

Sacchi spielte die Titelrolle in dem Spielfilm von 1980 Der Mann mit Bogarts Gesicht . Er trat auch in vielen Filmen, Fernsehsendungen und Werbespots auf, in denen er Bogart oder einen Bogart-Doppelgänger spielte. Diese Liste enthält Auftritte in der Sitcom Cybill , ein Musikvideo von Phil Collins und Fantasieinsel , sowie seine One-Man-Show, Bogeys Rücken und Tourneeproduktionen von Woody Allens Komödie Spiel es noch mal, Sam.



VERBUNDEN: „All My Children“-Schauspieler Ray MacDonnell ist im Alter von 93 Jahren gestorben

Er spielte auch andere Charaktere in Werken wie dem Mike Hodges-Michael Caine-Film Zellstoff , das Drama von Anthony Quinn und Yaphet Kotto Über die 110. Straße und Stirb langsam 2 , unter anderen.

Robert Sacchi in Der Mann mit Bogarts Gesicht. (© 20thCentFox/Mit freundlicher Genehmigung von Everett C)

Er hatte auch einen Top-10-Hit in Deutschland mit der Single „Jungle Queen“ von 1982 und verfasste das Buch Willie Pep erinnert sich ... an die Helden vom Freitag.

Der Mann mit Bogarts Gesicht wurde von 20th Century Fox veröffentlicht, basierend auf dem gleichnamigen Roman. Sacchi spielte als Sam Marlowe, die Hauptrolle in einer Besetzung, zu der Michelle Phillips, Franco Nero, Olivia Hussey, Sybil Danning und George Raft gehörten.

WEITERLESEN: Daytime Emmy Awards entschuldigen sich für Fotofehler im In Memoriam-Segment

Sacchi wurde am 27. März 1932 in Rom, Italien, geboren und kam als kleines Kind in die Bronx. Er besuchte die Cardinal Hayes High School, wo ihm zum ersten Mal von seiner Ähnlichkeit mit Bogart erzählt wurde. Bevor er eine Schauspielkarriere begann, besuchte er das Iona College in New Rochelle, wo er Betriebswirtschaft und Finanzen studierte und einen Master-Abschluss an der NYU erwarb.

Robert Sacchi starb im Alter von 89 Jahren. (Ron Galella Collection via Getty)

Sacchi hinterlässt seine 51-jährige Frau, die peruanische Künstlerin Angela De Hererera, und ihre beiden Kinder Trish Bertisch (verheiratet mit Cory) und John Sacchi (der Produzent, verheiratet mit Suzanne Fritz von Warner Bros.); sechs Kinder aus einer früheren Ehe: Robert Sacchi Jr., Barbara Cohen, Felicia Carroll, Maria Tolstonog, Lisa Osborne und Anthony Sacchi; und sein Bruder Mario Sacchi.

Er wird auch von den Enkelkindern Aden Bertisch, Evan Bertisch und Owen Sacchi überlebt.

WEITERLESEN: Max Rosenthal, der zu einer Figur in den TV-Projekten von Sohn Phil Rosenthal wurde, stirbt im Alter von 95 Jahren

Am Dienstag, den 6. Juli um 11 Uhr findet in der katholischen Kirche St. Brendan's im Hancock Park in Los Angeles eine Gedenkmesse statt.