Schauspielerin Katie Holmes eröffnet McDonald's McHappy Day in Sydney

Schauspielerin Katie Holmes eröffnet McDonald's McHappy Day in Sydney

Katie Holmes war schon immer eine der Netten in Hollywood. Und sie beweist dies wieder einmal als wahr der diesjährige McDonald's McHappy Day Botschafter .

Das Vorherige Dawsons Creek star ist derzeit in Sydney als Gesicht der jährlichen McDonald's-Spendenaktion, die Geld und Bewusstsein für die Ronald McDonald House Charities sammelt – eine Sache, die ihr am Herzen liegt.



„Ich bin so glücklich, der Botschafter von McHappy Day zu sein. Ich weiß, wie viel Ronald McDonald House Charities für so viele Menschen bedeuten, die solch unvorstellbare Umstände durchmachen“, sagt sie heute gegenüber 9Honey Celebrity, während sie offiziell die Feierlichkeiten im McDonald’s-Restaurant in Haberfield eröffnet.

Katie HolmesMcDonald

Katie Holmes hilft am 16. November bei McDonald's in Haberfield in Sydney. (Mitgeliefert)

„Es inspiriert mich, dass es das Ronald McDonald House gibt, und ich denke, es ist ein Beispiel dafür, was wir alle tun können, um darüber nachzudenken, was andere Menschen durchmachen“, sagt sie über die gemeinnützige Organisation, die hilft, Familien zu unterstützen und zu beherbergen kümmern sich um ihre kranken Kinder.

'Es ist inspirierend für mich, ein Teil davon zu sein und in meinem täglichen Leben daran zu denken, immer an die Bedürfnisse anderer zu denken und diese an die erste Stelle zu setzen.'

Katie HolmesMcDonald

Neben Big Macs geht der Erlös für jede am McHappy Day verkaufte dumme Socke an die Ronald McDonald House Charities. (Mitgeliefert)

Heute wird Holmes im Restaurant Haberfield stationiert sein und dort helfen, wo sie kann. Aber gestern verbrachte die Schauspielerin den Tag im Ronald McDonald House Westmead, um sich mit Eltern und ihren tapferen Kindern zu treffen.

„Ich habe viele Familien getroffen, die viel Zeit im Ronald McDonald House verbringen, und sie haben mir erzählt, wie viel es ihnen bedeutet und wie es ihnen ein Unterstützungssystem anderer Familien bietet, das sie nicht gehabt hätten. “, sagt Holmes. „Es vermittelt ein Gefühl von Stabilität und Normalität in einer sehr schwierigen Zeit.

„Eine der Familien sagte, dass ihr eigenes Kind, das in Behandlung ist, so glücklich ist, weil seine Schwestern hier sind, um es jeden Tag zum Lächeln zu bringen“, erzählt sie. 'Das sind die kleinen Dinge, die die Wohltätigkeitsorganisationen des Ronald McDonald House erkennen und die den Menschen in dieser Zeit so wichtig sind.'

Katie HolmesMcDonald

Holmes traf sich am 15. November mit Familien im Ronald McDonald House Westmead. (Mitgeliefert)

Jo Feeney, Marketingdirektorin von McDonald's Australien, sagt gegenüber 9Honey Celebrity, dass Holmes der perfekte Botschafter ist, weil Freiwilligenarbeit für die Schauspielerin selbstverständlich ist.

„Wir sind begeistert, Katie als unsere McHappy Day-Botschafterin gewonnen zu haben“, sagt Feeney. „Die Entscheidung für Katie war wirklich einfach. Sie leistet viel Wohltätigkeitsarbeit in den USA, die ihr am Herzen liegt, sie ist Mutter, sie ist familienorientiert, also passte es wirklich gut zu McDonald's und Ronald McDonald House Charities.

Katie HolmesMcDonald

Die Schauspielerin im Ronald McDonald House Westmead. (Mitgeliefert)

Wie die meisten von uns hat Holmes viele glückliche Erinnerungen an McDonald's, als sie in Ohio aufwuchs, wie das Eintauchen ihrer Pommes in Ketchup und dann in einen Schokoladenmilchshake, bevor sie es verschlang. (Sie ermutigt 9Honey spielerisch, es zu versuchen und ihr Bericht zu erstatten).

Aber obwohl Holmes sagt, dass sie nie in einem der Restaurants gearbeitet hat – sie hat als Teenager Rasen gemäht, bevor sie ihren ersten Schauspielauftritt landete – ist sie sehr daran interessiert, während ihres Aufenthalts in Australien ein paar Fähigkeiten im Laden zu erwerben.

„Ich habe nicht bei McDonald's gearbeitet, aber ich hatte Freunde, die dort gearbeitet haben. Heute habe ich die Maschine gelernt und hatte das Gefühl, dass ich mit der Übung besser werde“, lacht sie. „Es ist eine Menge Vorbereitung. Wenn es eine lange Schlange gibt, wäre das sehr intensiv. Ich wäre sehr schlecht im Drive-Thru!'

Katie HolmesMcDonald

Holmes bedient Kunden bei Haberfield McDonald's. (Mitgeliefert)

Aber jedes bisschen hilft und Holmes ist bereit, alles zu tun, um das 5-Millionen-Dollar-Ziel von McHappy Day zu erreichen.

„Das Aufbringen dieser Art von Geld, wenn wir 5 Millionen Dollar erreichen können, für die Wohltätigkeitsorganisationen ist wirklich entscheidend, um die Familien zusammenzuhalten“, sagt Feeney. „Es bietet eine wirklich wichtige Unterkunft für Familien, die nicht zu Hause sein müssen, während ihre Kinder wegen schwerer Krankheiten behandelt werden. Es ist wirklich wichtig – es ermöglicht uns, Familien in den Häusern zu halten und immer mehr Häuser zu bauen und mehr Familien unterzubringen.“