Scott Baio erinnert sich an Erin Moran: „Gott hat dich jetzt, Erin“

Scott Baio erinnert sich an Erin Moran: „Gott hat dich jetzt, Erin“

Scott Baio hat der verstorbenen Erin Moran, seinem, Tribut gezollt Glückliche Tage Co-Star und Liebesinteresse auf dem Bildschirm.

Der 56-Jährige schrieb heute auf Twitter: „Mögen sich die Menschen an Erin für ihr ansteckendes Lächeln, ihr warmes Herz und ihre tierliebende Seele erinnern. Ich habe immer gehofft, dass sie Frieden in ihrem Leben finden könnte. Gott hat dich jetzt, Erin“, schrieb er. 'Mein aufrichtiges Beileid.'



Scott und Moran, 56, spielten Glückliche Tage ' junges Liebespaar Joanie Cunningham und Chachi Arcola.

Als die langjährige Sitcom sah, dass Joanie und Chachi endlich ein Paar wurden, wurden Scott und Erin bei den Fans der Show sehr beliebt.

Ihre Charaktere hatten ein Spin-off mit dem Titel Joanie Loves Chachi. Im Finale von Happy Days im Jahr 1984 heirateten ihre Charaktere.

Mehr von Morans Co-Stars teilten gestern ihre Trauer.

Ron Howard , die auf der Leinwand ihren Bruder Richie Cunningham spielte, erinnerte sich an die Schauspielerin, weil sie „Szenen besser machte, für Lacher sorgte und Fernsehbildschirme beleuchtete“.

Heinrich Winkler , der The Fonz in der langjährigen Show spielte, teilte auch seine Traurigkeit – während er sagte, er hoffe, dass Moran „endlich den Frieden haben würde, den du dir hier auf Erden so sehr gewünscht hast“.

Und Don Most (Ralph Malph) beschrieb Moran als „eine wunderbare, süße, fürsorgliche, talentierte Frau“ und nannte den Verlust „schmerzhaft“.

Es wurde angenommen, dass Moran in ihren letzten Jahren Probleme hatte. Ihre letzte Schauspielrolle war im Jahr 2012, und in letzter Zeit kämpfte die Schauspielerin Berichten zufolge gegen Drogenmissbrauch, während sie in einem Motelzimmer lebte.

Im Jahr 2017 berichtete das Magazin Variety, dass sie „wegen ihrer harten Partyweise aus ihrem Wohnwagenpark in Indiana geworfen wurde“.

Gestern reagierten Beamte von Harrison County in Indiana auf Berichte über eine nicht reagierende Frau.

Ersthelfer stellten fest, dass die als Moran identifizierte Frau bei ihrer Ankunft verstorben war.

Eine Todesursache muss noch ermittelt werden.