Shia LaBeoufs Ex-FKA Twigs behauptet, der Schauspieler habe ihr verboten, während ihrer Beziehung Blickkontakt mit Männern aufzunehmen

Shia LaBeoufs Ex-FKA Twigs behauptet, der Schauspieler habe ihr verboten, während ihrer Beziehung Blickkontakt mit Männern aufzunehmen

Sängerin und Schauspielerin FKA Zweige hat einige alarmierende Behauptungen über ihre frühere Beziehung aufgestellt Shia LaBeouf .

In einem neuen Interview mit BBC Radio 4-Podcast Geerdet , Der britische Star sprach über ihre angeblich missbräuchliche neunmonatige Romanze mit dem Transformer star, die im Mai 2019 endete.

Twigs erinnerte sich, dass ihre Beziehung „großartig“ war, als sie nach dem Kennenlernen am Set anfingen, sich zu verabreden Honig Junge im Jahr 2018, aber sie sagte, der Schauspieler habe eine eifersüchtige Seite gezeigt.

Shia LaBeouf und FKA Twigs waren zwischen 2018 und 2019 neun Monate zusammen. (Getty)

„Nett zu einem Kellner zu sein oder höflich zu jemandem zu sein, könnte als Flirten oder als Wunsch nach einer Beziehung mit jemand anderem angesehen werden, wenn ich buchstäblich nur Nudeln bestelle“, sagte sie zu Gastgeber Louis Theroux. „Mir wurde gesagt, ich wüsste, wie er ist, und wenn ich ihn liebte, würde ich Männern nicht in die Augen schauen. Das war gut vier Monate lang meine Realität.“

Sie sagte, dass sie erst nach einem angeblichen „Vorfall“ an einer Tankstelle in den USA wusste, dass sie aus der Beziehung herauskommen musste.

„Er hat gedroht, das Auto zu schrotten, wenn ich nicht sage, dass ich ihn liebe, und er hat mich schließlich an einer Tankstelle erwürgt. Und niemand hat etwas getan «, behauptete sie. „Das war ein wirklich gewaltiger Weckruf. Da wurde mir klar, dass ich viel Hilfe brauche, um da rauszukommen. Ein paar Monate, nachdem ich mit diesem Prozess begonnen hatte, konnte ich gehen und für immer gehen.

Shia LaBeouf und FKA Twigs im Jahr 2018. (GC-Bilder)

Im Dezember 2020, Twigs reichte eine Klage gegen LaBeouf ein , beschuldigte ihn der sexuellen Gewalt, des Angriffs und der Zufügung von emotionalem Stress.

Der Schauspieler hat seitdem auf die Anschuldigungen, die in der Klage gegen ihn erhoben wurden, reagiert und in einer Erklärung gesagt, dass, obwohl „viele dieser Anschuldigungen nicht wahr sind“, er „nicht in der Lage sei, irgendjemandem zu sagen, wie sie sich durch mein Verhalten gefühlt haben. Ich habe keine Entschuldigungen für meinen Alkoholismus oder meine Aggression, nur Rationalisierungen. Ich habe mich selbst und alle um mich herum seit Jahren missbraucht. Ich habe eine Geschichte davon, die Menschen zu verletzen, die mir am nächsten stehen. Ich schäme mich für diese Geschichte und es tut mir leid für diejenigen, die ich verletzt habe. Es gibt nichts anderes, was ich wirklich sagen kann.'

LaBeouf muss noch auf die in diesem neuen Podcast erhobenen Vorwürfe reagieren.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, von sexuellen Übergriffen, häuslicher oder familiärer Gewalt betroffen sind, rufen Sie 1800RESPECT unter 1800 737 732 an oder besuchen Sie uns ihre Webseite . Rufen Sie im Notfall 000 an.