Shonda Rhimes spricht zum ersten Mal über Regé-Jean Pages überraschenden Ausstieg aus Bridgerton

Shonda Rhimes spricht zum ersten Mal über Regé-Jean Pages überraschenden Ausstieg aus Bridgerton

Bridgeton ist ausführender Produzent Shonda Rhimes , der Mastermind dahinter Greys Anatomy und Skandal Sie hat sich erstmals zum Schock-Aus von Star Regé-Jean Page aus der Show geäußert.

Die Fans kratzten sich am Kopf und hofften, dass es sich um einen verspäteten Aprilscherz handelte Netflix und Shondaland gaben am 2. April bekannt, dass Pages umworbener Charakter, Simon Basset, der Herzog von Hastings, wird in der kommenden zweiten Staffel der Serie nicht erscheinen .



Öffnung zu Eitelkeitsmesse , Rhimes hat offenbart, dass sie von der Reaktion der Fans auf die Nachricht von Pages Ausstieg „schockiert“ war und nicht sieht, was die große Sache ist.

WEITERLESEN: Alles, was wir bisher über Bridgerton Staffel 2 wissen

Über die dramatische Reaktion des Internets sagte Rhimes: „Normalerweise passiert das, wenn ich jemanden umgebracht habe, der schon eine Weile dabei ist“, vielleicht in Anspielung auf einen der vielen sensationellen Todesfälle von Charakteren, die sie rücksichtslos erledigt hat, wie den von Derek Shepherd oder George O’Malley.

‚Wir haben ihn nicht getötet, er lebt noch!' Sie sagte.

Der 51-jährige Rhimes ging auch auf die Gerüchte ein, dass kreative Differenzen hinter Pages Abgang stecken.

WEITERLESEN: Bridgerton-Star Regé-Jean Page antwortet auf Anschuldigungen, er habe die Rolle von Krypton aufgrund des Rennens verloren

Laut Rhimes war der Ausstieg von Page vor der zweiten Staffel der Show von Anfang an geplant.

»Das war der Plan: Kommen Sie und machen Sie eine Saison als Duke«, sagte sie. 'Alles andere, was extra war und nicht wirklich geplant war, als wir anfingen, war nicht geplant, als wir fertig waren.'

Einen Hoffnungsschimmer gibt es für die Duke-Fans allerdings mit Eitelkeitsmesse Er stellte fest, dass Rhimes später klarstellte, dass „Page eingeladen wurde, für Gastauftritte in Staffel 2 zurückzukehren, zusammen mit einigen anderen Charakteren aus Staffel 1 außerhalb der Serie Bridgeton Familie.'

Rhimes deutete auch an, was Fans in der kommenden zweiten Staffel erwarten können.

WEITERLESEN: Die Besetzung von Bridgerton wurde während der Sexszenen überwacht, um sicherzustellen, dass sie keine antiken Möbel zerbrachen

'Es gibt eine Menge fantastisch interessanter Gespräche', sagte sie, 'hauptsächlich, weil ich denke, dass es den Leuten schwer fällt, loszulassen.'

Was diese vage Bemerkung genau bedeutet, weiß niemand außer vielleicht Lady Whistledown.

WEITERLESEN: Bridgerton-Fans können Regé-Jean Page beim Vorlesen einer Gute-Nacht-Geschichte zusehen

Gestern, nach der Ankündigung im Januar, dass sie es hatten erneuerte das Drama aus der Regency-Ära um eine zweite Staffel , teilte Netflix mit, dass es erneuert wurde Bridgeton auch für eine dritte und vierte Staffel.

Was diese Staffeln darstellen werden, können die Fans vermuten, dass sie der buchbasierten Charakterreihenfolge folgen werden, wobei sich die dritte Staffel auf Benedict Bridgerton und die vierte auf den jüngeren Colin Bridgerton konzentriert.

Netflix bestätigte, dass sich Staffel 2 auf die Liebesgeschichte von Lord Anthony Bridgerton konzentrieren wird. mit Sexualerziehung Star Simone Ashley tritt der Show bei sein Liebesinteresse Kate Sharma zu spielen.

Für eine tägliche Dosis von 9Honey,