Die Simpsons werden „keine weißen Schauspieler mehr haben, die nicht-weiße Charaktere sprechen“

Die Simpsons werden „keine weißen Schauspieler mehr haben, die nicht-weiße Charaktere sprechen“

Die Simpsons wird keine Wiederholungen von haben Hank Azaria spricht Apu aus .

Die Produzenten hinter der Show gaben am Freitag eine Erklärung ab, in der sie sagten, dass ihre farbigen Charaktere von nun an nur noch von farbigen Schauspielern geäußert werden.



'Vorwärts gehen, Die Simpsons wird keine weißen Schauspieler mehr haben, die nicht-weiße Charaktere sprechen “, heißt es in der Erklärung.

Homer Simpson, Marge Simpson, Manjula und Apu

Die Simpsons werden in der Show keine Weißen mehr haben, die farbige Charaktere sprechen. (Fuchs)

Die Nachricht von der Entscheidung kommt weniger als eine Stunde, nachdem Mike Henry angekündigt hat, dass er den Charakter von Cleveland Brown in der animierten Komödie von Fox nicht mehr sprechen wird Familienmensch .

Die Simpsons war in den letzten Jahren in dieser Angelegenheit heftiger Kritik ausgesetzt, insbesondere wegen Azaria, die den indischen Charakter Apu spielt, und diese Aussage stellt eine wesentliche Abweichung von der historischen Haltung der Produzenten in dieser Angelegenheit dar.

Die Simpsons

Casting-Erschütterung kommt zu Die Simpsons, da die Produzenten ankündigen, dass nicht-weiße Charaktere keine farbigen Charaktere mehr spielen werden. (Fuchs des 20. Jahrhunderts)

Azaria gab bekannt, dass er sich im Januar von der Äußerung des Charakters zurückziehen werde . Aufforderungen an ihn, dies im Anschluss an die intensiviert Dokumentarfilm 2017 Das Problem mit APU (sehen Sie sich den Trailer oben an), von Komiker Hari Kondabolu. Der Dokumentarfilm untersuchte, wie sich Menschen südasiatischer Abstammung dabei fühlten, mit Apu als einem ihrer einzigen Vertreter im amerikanischen Fernsehen aufzuwachsen.

Apu Nahasapeemapetilon

Die Simpsons-Produzenten gaben bekannt, dass farbige Charaktere wie Apu nicht mehr von Weißen geäußert werden. (Getty)

Die Simpsons Kevin Michael Richardson, der zuvor ein wiederkehrendes Besetzungsmitglied war, wurde vor einigen Staffeln in die Vollzeitbesetzung aufgenommen. Richardson spricht derzeit viele der afroamerikanischen Charaktere der Serie.

Der Zeichentrickserienraum rechnet derzeit mit seiner Geschichte ab, weiße Schauspieler zu besetzen, um nicht-weiße Charaktere zu spielen. Allein in der letzten Woche Jenny Slate gab bekannt, dass sie die biraciale Figur Missy in der beliebten Netflix-Show nicht mehr spielen werde Großer Mund , und Kristen Bell gab bekannt, dass sie es sein würde Sie tritt von ihrer Rolle als gemischtrassige Figur in der Apple-Animationsserie zurück Zentralpark .