'Smallville'-Schauspielerin wurde Anführerin des Sexkults von NXIVM Allison Mack wurde gegen eine Anleihe von mehr als 6,5 Millionen Dollar freigelassen

'Smallville'-Schauspielerin wurde Anführerin des Sexkults von NXIVM Allison Mack wurde gegen eine Anleihe von mehr als 6,5 Millionen Dollar freigelassen

Angeblicher Sexkult-Anwerber und Kleinville Darstellerin Allison Mack wurde vom Bundesgericht Brooklyn unter der Bedingung freigelassen, dass sie in Kalifornien unter Hausarrest bleibt, nachdem sie eine Kaution in Höhe von mehr als 6,5 Millionen AU $ hinterlegt hatte.

Die Anwälte der 35-jährigen Schauspielerin, die angeblich zur Sektenführerin geworden ist, sind wegen Sexhandels und Verschwörung zur Zwangsarbeit in Plädoyergesprächen, als sie und der NXIVM-Führer Keith Raniere werden mit 15 Jahren bis lebenslanger Haft konfrontiert, wenn sie verurteilt und für schuldig befunden werden.



VERBINDUNG: ‘Smallville’-Schauspielerin Allison Mack im Zusammenhang mit angeblichem ‘Sexkult’ verhaftet

Nachdem Mack eine Kaution hinterlegt hatte, wurde ihr die Freilassung gewährt, während sie auf den Prozess wartete, unter der Bedingung, dass sie eine GPS-Fußfessel trägt und nicht mit irgendwelchen Mitgliedern der Sekte kommuniziert, zu denen Berichten zufolge gehören Battlestar Galactica Darstellerin Nicki Cline (die auch Macks Frau ist, laut Berichten ), Seagram-Erbin Clare Bronfmann , und Katharina Oxenberg aus der TV-Sendung Dynastie .

(Getty)

„Vermeiden Sie grundsätzlich den Kontakt mit Personen, von denen Sie wissen, dass sie in irgendeiner Weise mit NXIVM in Verbindung stehen. Verstehst du?' erklärte Richter Viktor Pohorelsky gegenüber Mack am 24. April.

Ein nervöser Mack antwortete: 'Ja, Euer Ehren.'

Während sie auf ihre nächste Anhörung wartet, wird Mack im Haus ihrer Eltern in Los Alamitos, Kalifornien, bleiben, wo ihre Aktivitäten von Staatsbeamten überwacht werden.

Richter Pohorelsky hat ihr verboten, das Internet ohne Genehmigung zu nutzen, und sie darf das Haus nur für vorab genehmigte Aktivitäten wie Treffen mit ihren Anwälten oder Erscheinen vor Gericht in New York City verlassen.

Nach Angaben der Behörden wurde die Anleihe über 6,5 Millionen AU $ von Macks Mutter Melinda gestellt, die ihr Familienhaus in Los Alamitos, Macks Besitz im Bundesstaat New York, und ein Alterskonto nutzte, um die Gelder zusammenzustellen.

Es gibt jedoch Spekulationen, dass sie umkippen und mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten könnte, um über Raniere zu informieren.

Ihre Anwälte haben am Freitag eine eidesstattliche Erklärung eingereicht, die vorübergehend auf ihr Recht auf ein Schnellverfahren verzichtet. „Sie befinden sich in Plädoyerverhandlungen, von denen sie glauben, dass sie wahrscheinlich zu einer Entscheidung dieses Falls ohne Gerichtsverfahren führen werden.“

Mack und NXIVM-Gründer Raniere, 57, werden von Staatsanwälten geglaubt, Frauen als „Sklaven“ gehalten und sie mit Ranieres Initialen „gebrandmarkt“ zu haben.

Nachdem Raniere im März festgenommen worden war, Mack wurde letzte Woche festgenommen ; Beide haben sich der gegen sie erhobenen Anklagen wegen Sexhandels nicht schuldig bekannt.

Das Kleinville Die Schauspielerin hatte offenbar versucht, A-List-Stars zu rekrutieren Emma Watson , und Kelly Clarkson einmal zum verstörenden Sexkult.

VERBINDUNG: ‘Smallville’-Star Allison Mack versuchte, sich mit Emma Watson und Kelly Clarkson zu treffen, um über ‘Sexkult’ zu sprechen

Mack kontaktierte den 28-jährigen Watson im Januar 2016 und twitterte Harry Potter Star: „Ich bin eine Mitschauspielerin wie Sie und in eine erstaunliche Frauenbewegung involviert, von der ich glaube, dass Sie darauf stehen würden. Ich würde mich gerne unterhalten, wenn Sie offen sind.' Einen Monat später folgte sie mit einem weiteren Tweet.

Die betroffene Schauspielerin versuchte 2013 auch, den 36-jährigen Clarkson zu kontaktieren.

Mack steht am 3. Mai vor Gericht.