'Smallville'-Star Allison Mack beschuldigt, 25 Frauen in den 'Sklavenkult' gelockt zu haben

'Smallville'-Star Allison Mack beschuldigt, 25 Frauen in den 'Sklavenkult' gelockt zu haben

Darstellerin Allison Mack wurde beschuldigt, bis zu 25 Frauen für einen schrecklichen „Sklavenkult“ in New York rekrutiert zu haben, wo sie gewaltsam gebrandmarkt und sexuell ausgebeutet werden.

Die Sonne berichteten die Behauptungen diese Woche in einem Interview mit Frank Parlato, der behauptete, der ehemalige Publizist der als DOS bekannten Sekte zu sein. DOS soll für „dominus obsequious sorium“ stehen (übersetzt aus dem Lateinischen als „Herr über die Sklavinnen“). Laut Parlato ist die Sekte Teil der als NXIVM bekannten „Selbsthilfe“-Gruppe.



Mack spielte Chloe Sullivan, die Kumpelin von Clark Kent (gespielt von Tom Welling ) über das Teenie-Drama Kleinville , die zwischen 2001 und 2011 lief.

Parlato behauptete, Mack, 35, sei nach dem mutmaßlichen Sektenführer Keith Raniere „dritter Befehlshaber“.

Parlato sagte, Macks Berühmtheitsstatus habe „eine jüngere Generation von Frauen für den Kult angezogen. Aber letztendlich läuft alles auf Raniere hinaus. Er ist der Herr aller Frauen.“

Allison Mack im Jahr 2017 abgebildet. Bild: Getty

Entsprechend Die Sonne , unter Berufung auf eine interne E-Mail der Sekte, werden die Frauen gezwungen, „12 Stunden am Tag zu fasten, kalt zu duschen, um „durch die Schmerztoleranz die Fähigkeit zur Liebe aufzubauen“, und eine „tägliche Handlung zu Ehren“ durchzuführen Meister.'

Die E-Mail verbietet Followern, 12 Stunden nach dem letzten Mal etwas anderes als Wasser zu essen. Zitrone oder schwarzer Tee m. Zitrone + Honig (Sprudelwasser ist ok).'

Außerdem werden Frauen Berichten zufolge über ihren Genitalien mit einem heißen Eisen in Form der Initialen von Mack und Raniere gebrandmarkt. Sie werden auch gezwungen, am ersten Tag eines jeden Monats eine angeblich als Erpressung genutzte „Sicherheit“ einzureichen, die von Nacktfotos bis hin zu Finanzinformationen reichen kann.

Berichten zufolge sollen die Anhänger Sex mit Raniere haben. Wenn sie Macks Befehle ablehnen, werden sie angeblich mit einem Paddel geschlagen.

Allison Mack als Chloe Sullivan in Smallville. Bild: Warner Bros.

„Allison ist sowohl Opfer als auch Täterin“, sagte Parlato. „Sie ist ein Opfer, weil sie von Raniere einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und sie seine ‚Sklavin‘ ist. Also muss sie 40 Meilen pro Woche laufen und eine strenge Diät von 500 bis 800 Kalorien pro Tag einhalten.

„Aber sie hat auch viele Frauen für diesen Kult rekrutiert“, fuhr er fort.

'Vorher hatte er gut aussehende Frauen, die ihn etwas umgaben, aber was sie getan hat, ist, ihren Glamour und ihre Berühmtheit zu nutzen, um es noch ein bisschen besser zu machen.'

Dem Bericht zufolge soll es sich bei einer der Frauen um India Oxenberg, die Tochter von India Oxenberg, gehandelt haben Dynastie Darstellerin Katharina Oxenberg .

Berichten zufolge hat sie sich mit Staatsanwälten in New York getroffen, um im Namen ihrer Tochter Beweise gegen Raniere vorzulegen.

Als Antwort auf Die Sonne Im Bericht von NXIVM heißt es: „Die in der Geschichte verbreiteten Anschuldigungen beruhen auf Quellen, von denen einige strafrechtlich untersucht oder bereits angeklagt sind und die als koordinierte Gruppe agieren.“

'Wir werden alle Rechtsmittel prüfen, um diese Lügen zu korrigieren.'